Vertrag mit Landeka aufgelöst - Neuer Termin für Viertelfinale

29.01.2014, 09:30 Uhr | 1683 Aufrufe
Josip LandekaDer Chemnitzer FC gab gestern offiziell bekannt, daß der bis 30. Juni 2014 laufende Vertrag mit Josip Landeka im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst worden ist. Der in Offenbach geborene Kroate kam im Sommer 2012 zum Club und sollte an Stelle des aussortierten Marcel Schlosser die linke Seite beleben. In den anderthalb Jahren kam Landeka in Chemnitz auf 51 Pflichtspiele (45x 3. Liga, 5x SaPo, 1x DFB-Pokal) und vier Treffer für den CFC (3x 3. Liga, 1x SaPo). Unmittelbar nach der Vertragsauflösung trudelte aus Darmstadt die Nachricht ein, dass der derzeitige Tabellendritte und Ligakonkurrent SV Darmstadt 98 Josip Landeka unter Vertrag genommen hat. Somit könnte Landeka in gut drei Wochen bei der Partie CFC - Darmstadt (22.02.14, 14:00 Uhr) erneut auf der Fischerwiese auflaufen.

Das Viertelfinale im Sachsenpokal zwischen dem SSV Markranstädt und dem Chemnitzer FC ist um 24 Stunden nach vorn verlegt worden. Die Partie findet nun am Dienstag, den 25. Februar 2014 statt. Der Anstoß erfolgt 19.00 Uhr im „Stadion am Bad“ in Markranstädt.

Weitere News

31.01.2014, 18:33 Uhr
Neuzugang: Marcel Hofrath unterschreibt bis Sommer 2014

30.01.2014, 11:45 Uhr
Frisch auf dem Tisch: "Der kleine Zeitvertreib", Ausgabe Nr. 12

29.01.2014, 14:00 Uhr
++ Krankenstand ++ Sperren ++ Plauderstunde ++ Testspiel U23 ++

29.01.2014, 09:30 Uhr
Vertrag mit Landeka aufgelöst - Neuer Termin für Viertelfinale

28.01.2014, 16:41 Uhr
Himmelblauer Test gegen Union II endet ohne Tore

27.01.2014, 15:15 Uhr
Organisatorische Hinweise zum ersten "Baustellenspiel" am Samstag

26.01.2014, 20:06 Uhr
Fiwi-Umbau: Nostalgische FCK-Anzeigetafel wieder zu sehen