Hoher Sieg im vorletzten Test: Oelsnitzer FC - CFC 0:20 (0:11)

16.07.2014, 21:48 Uhr | 1003 Aufrufe
Lieber zum Stadion oder zu den Baustoffen!?Der Chemnitzer FC hat im vorletzten Test auf die neue Saison einen hohen - und am Ende wenig aussagekräftigen - Kantersieg eingefahren. Beim Oelsnitzer FC, dem frischgebackenen Aufsteiger in die Erzgebirgsliga, gab es Tore satt und am Ende ein 0:20 an der Anzeigetafel in der Sportarena Hoffeld, deren Rasenplatz mit diesem Spiel offiziell eingeweiht wurde. Eigentlich sollte die Partie bereits vor dem CFC-Trainingslager stattfinden, aber am 4. Juli (dem eigentlichen Termin) standen sich im WM-Viertelfinale Frankreich und der spätere Weltmeister Deutschland gegenüber.

Für 5 Euro - und mit einer riesigen Eintrittskarte a'la Oberneuland ausgestattet - durfte die schicke Rasenanlage mit kleiner Tribüne und 2 Plätzen betreten werden. Etwas irritierend wirkte die Platzierung inmitten eines Gewerbegebietes, wo man doch eigentlich erwartet, daß solche Areale von sich ansiedelnden Firmen belegt werden. Beim CFC fehlten neben den verletzten Kickern (u.a. Ronny Garbuschewski) auch die beiden Torhüter Philipp Pentke und Maximilian Reule, die heute zur üblichen kardiologischen Untersuchung mußten und wegen diesem Termin in Oelsnitz nicht anwesend sein konnten. Dominik Reissig und Kevin Tittel hüteten dafür das himmelblaue Tor und bekamen während der 90 Minuten recht wenig zu tun. In der 2. Halbzeit spielte erstmals Dominik Ney von der U23 mit.

Fabian Stenzel im VorwärtsgangDen Torreigen eröffnete Mauersberger, der nach einem grandios gehaltenen Gewaltschuß von Fink formschön von der Strafraumgrenze vollendete. Glasner folgte als nächster Torschütze - der "Oldie" wirkte während der ganzen Partie hellwach und schlitzohrig. Offensichtlich kein schlechter Griff. Als es nach 22 Minuten 5:0 stand, merkte jemand trocken an: "Ist ja wie gegen Brasilien!" Der CFC versuchte oft, durch schnelles Umkehrspiel zum Erfolg zu kommen - zum Teil klappte das auch ganz gut, allerdings haperte es bei der Chancenverwertung manchmal enorm. Sowohl Ofosu als auch Türpitz brachten das Leder in mehreren Eins-gegen-Eins-Situationen nicht am gut positionierten einheimischen Keeper vorbei. Der schönste Treffer war das 0:10, als Mauersberger den Ball per Heber trickreich ins Netz bugsierte.

In der zweiten Halbzeit schickte Heine 7 neue Kicker auf den Platz, u.a. Tittel und Ney, die ansonsten im U23-Bereich beheimatet sind. Der ebenfalls eingewechselte Ziereis erhöhte per Kopf auf 0:12, Kehl-Gomez markierte kurz darauf mit energischen Einsatz und sehenswerten Kopfball-Nachsetzer das 0:13. Der Gastgeber war keineswegs untätig, wehrte sich mit allen Möglichkeiten, aber das CFC-Tor blieb ungefährdet. Tittel mußte lediglich bei einem überraschenden Weitschuß nach Anstoß (53.) zupacken. Einen Treffer erzielten die Gastgeber dennoch - es war das 0:18, als der eigene Abwehrspieler unter Bedrängnis von Hofrath den Ball aus gut 15 Metern nicht zur Ecke, sondern "gekonnt" in die Oelsnitzer Maschen schlenzte. Den Schlußpunkt setzte der abstaubende Hansch nach einer feinen Vorlage von Hofrath (0:20, 88. Minute).

CFC-Team, Hz1: Reissig - Stenzel, Scheffel, Kehl-Gomez, Cincotta - Türpitz, Glasner, Mauersberger, Lais, Ofosu - Fink
CFC-Team, Hz2: Tittel - Scheffel, Endres, Poggenberg - Ney, Ziereis, Hansch, Kehl-Gomez, Mauersberger, Hofrath - Glasner
Torfolge: 0:1 Mauersberger (7.), 0:2 Glasner (13.), 0:3 Cincotta (14.), 0:4 Fink (19.), 0:5 Lais (22.), 0:6 Ofosu (29.), 0:7 Glasner (36.), 0:8 Fink (38.), 0:9 Mauersberger (40.), 0:10 Mauersberger (42.), 0:11 Glasner (44.), 0:12 Ziereis (52.), 0:13 Kehl-Gomez (53.), 0:14 Ziereis (60.), 0:15 Hansch (63.), 0:16 Hofrath (75.), 0:17 Mauersberger (79.), 0:18 Uhlmann (85./Eigentor), 0:19 Mauersberger (86.), 0:20 Hansch (88.)
Zuschauer: 513 in der Sportarena Hoffeld in Oelsnitz


Impressionen aus Oelsnitz:

3 € und 5 € Eintritt - Okay, das passt! Die CFC-Kicker beim Eintraben zur Erwärmung Die funkelnagelneue Sportanlage am Hoffeld Gemeinsames Teamfoto zur Rasenweihe Netter Anblick ;-)... Fabian Stenzel am Ball Christian Mauersberger erzielte fünf Buden Der Endstand nach 90 Spielminuten

Weitere News

22.07.2014, 08:52 Uhr
AG Faninteressen im Gespräch mit Verein, Stadt und BAM

18.07.2014, 19:32 Uhr
Drei Tore und zwei Verletzte im letzten Test

17.07.2014, 09:18 Uhr
Köge-Testspiel erst 18 Uhr / Liridon Vocaj im Test

16.07.2014, 21:48 Uhr
Hoher Sieg im vorletzten Test: Oelsnitzer FC - CFC 0:20 (0:11)

16.07.2014, 13:57 Uhr
Tickets für den HFC-Ausflug im Fanshop erhältlich

16.07.2014, 08:50 Uhr
Fiwi 2.0: Jetzt rückt die Nordtribüne in den Blickpunkt

15.07.2014, 08:14 Uhr
Mannschaftsrat gewählt / Fink neuer Kapitän