Köge-Testspiel erst 18 Uhr / Liridon Vocaj im Test

17.07.2014, 09:18 Uhr | 856 Aufrufe
Das am Freitag anstehende, letzte Testspiel gegen den dänischen Zweitligisten HB Köge wird nicht 17.30 Uhr, sondern erst 18.00 Uhr angepfiffen. Die Partie wird auf der Jahnkampfbahn in Frankenberg ausgetragen. Beide Vereine starten am nächsten Wochenende in ihren Ligen in den ersten Spieltag.

Vor dem Anpfiff wird der SFV in Frankenberg die erste Runde des Sachsenpokals auslosen. An dieser nehmen alle Teams der Sachsenliga, der vier Landesklassen (ehem. Bezirksligen) sowie die Kreispokalsieger teil. Die erste Runde besteht aus 34 Begegnungen. Der Chemnitzer FC steigt erst ab dem Achtelfinale (Spieltermin: 11./12. Oktober) in den Wettbewerb ein. Die Auslosung soll 17.30 Uhr beginnen, als Losfee fungiert Ronny Garbuschewski.

Personalien: Die Freie Presse wusste in dieser Woche zu berichten, dass der im Trainingslager getestete Marvin Knoll erst einmal wieder nach Hause geschickt wurde. Laut CFC-Sportdirektor Beutel hätte er einen guten Eindruck hinterlassen, aber der CFC möchte noch weitere Kicker testen. Und genau das scheint der Fall zu sein, denn wie die Bild-Zeitung berichtet, stellt sich aktuell der Albaner Liridon Vocaj (20 Jahre, TSV 1860 II) vor. Möglicherweise kommt er beim Test gegen HB Köge mit zum Einsatz.

Weitere News

23.07.2014, 08:22 Uhr
HFC-Tickets im Fanshop ausverkauft / 550 an der Tageskasse

22.07.2014, 08:52 Uhr
AG Faninteressen im Gespräch mit Verein, Stadt und BAM

18.07.2014, 19:32 Uhr
Drei Tore und zwei Verletzte im letzten Test

17.07.2014, 09:18 Uhr
Köge-Testspiel erst 18 Uhr / Liridon Vocaj im Test

16.07.2014, 21:48 Uhr
Hoher Sieg im vorletzten Test: Oelsnitzer FC - CFC 0:20 (0:11)

16.07.2014, 13:57 Uhr
Tickets für den HFC-Ausflug im Fanshop erhältlich

16.07.2014, 08:50 Uhr
Fiwi 2.0: Jetzt rückt die Nordtribüne in den Blickpunkt