Marc Endres will trotz Nasenbeinbruch am Samstag auflaufen

29.08.2014, 12:58 Uhr | 792 Aufrufe
Abwehrhüne Marc EndresAm Mittwoch musste der CFC in Reutlingen nicht nur die erste Niederlage der Saison hinnehmen, sondern auch den bitteren Ausfall seines bisher so starken Innenverteidiger-Duos Endres & Röseler verdauen. Nach seiner gelb-roten Karte Karte wird Nils Röseler am Samstag gegen Unterhaching nicht zur Verfügung stehen. Möglicherweise rückt für ihn Kevin Conrad nach innen. Der Schwarzschopf hatte bereits im Vorjahr erfolgreich in der Innenverteidigung agiert. Hinter dem zweiten "IV" steht allerdings noch ein Fragezeichen. Marc Endres musste in Reutlingen nach einer Stunde mit blutender Nase ausgewechselt werden, nach Informationen der Chemnitzer Bild-Zeitung zog er sich einen Nasenbeinbruch zu. Trotzdem rechnet der Abwehrhüne mit einem möglichen Einsatz gegen Unterhaching. Laut CFC-Sportdirektor Stephan Beutel wurde Endres am Donnerstag noch einmal ärztlich untersucht: „Danach sagte er, dass er spielen möchte. Ob mit Maske oder ohne."

Weitere News

03.09.2014, 08:26 Uhr
Termin für BVB-Spiel gefunden / Testspiel beim TSV IFA Chemitz

01.09.2014, 20:26 Uhr
Kurz vor Transferschluss: CFC holt noch zwei Spieler

30.08.2014, 08:51 Uhr
Zweiter CFC-Stammtisch im Gartenlokal Erdenglück

29.08.2014, 12:58 Uhr
Marc Endres will trotz Nasenbeinbruch am Samstag auflaufen

25.08.2014, 21:22 Uhr
Spiel bei Borussia Dortmund II wird verlegt

23.08.2014, 21:05 Uhr
DFB-Pokal: Werder Bremen muss nach Chemnitz!

21.08.2014, 17:30 Uhr
Gegengerade ab sofort gesperrt - CFC bittet um Dauerkartentausch