Personelle Überraschungen zur Adventszeit

09.12.2014, 22:17 Uhr | 2162 Aufrufe
Wieder am Start: Marc HenselNach Informationen der Chemnitzer Morgenpost steht der im Sommer aussortierte Routinier Marc Hensel seit heute wieder im Kader der Drittligaelf. Dem 28-Jährigen war gegen Ende der letzten Saison zusammen mit Mittelfeldspieler Kolja Pusch empfohlen worden, sich nach einem neuen Verein umzuschauen. Da diese Suche augenscheinlich nichts brachte, liefen beide Spieler seit August 2014 für den CFC II in der Oberliga auf. Nun scheint zumindest Marc Hensel wieder eine Chance im Team von Karsten Heine zu bekommen - am morgigen Mittwoch soll er wieder ins Training des Profikaders einsteigen. Heine zum himmelblauen Sinneswandel bei mopo24.de: "Marc ist in der U23 ein echter Führungsspieler, zeichnet sich durch Kampf, Einsatzfreude und seine Körpersprache aus." Gefragt nach nach einem eventuellen Einsatz in Osnabrück meinte der CFC-Coach: "Einen möglichen Einsatz muss er sich im Training hart erarbeiten."

Keine Bewegung gibt es hingegen bei der Personalie Ronny Garbuschewski. Zum CFC-Weihnachtsstammtisch am 2. Dezember betonte Sportdirektor Stephan Beutel auf Nachfrage erneut, dass es zwischen dem Verein, dem Spieler und seinem Berater ein Agreement gibt, die derzeit bestehende Funkstille zu bewahren. Fakt sei lediglich, dass "Garbu" im Jahr 2014 für den Club kein Spiel mehr bestreiten wird. Wie es 2015 in diesem Fall weitergeht und ob das neue Jahr vielleicht eine Klärung oder Neubewertung bringt, ließ Beutel zum Stammtisch offen.

Neuigkeiten gibt es auch zum Testspieler Mateo Panadic, der Mitte November im Geheimtest gegen den ZFC Meuselwitz (2:0) zum Einsatz kam und für tauglich befunden wurde. Ein sofortige Verpflichtung des Sprößlings von Ex-Verteidiger Andrej Panadic scheiterte an bürokratischen Hürden der EU, da Mateo als Kroate nur schwer eine Arbeitsgenehmigung für die deutsche 3. Liga bekommt. Nutznießer der irren EU-Regeln könnte ausgerechnet der FC Aü sein, denn für die zweite Liga gelten die strengen EU-Regeln plötzlich nicht mehr. Nach Informationen der Chemnitzer Morgenpost wollte Mateo am heutigen Dienstag im erzigen Gebirge mittrainieren - daraus wurde allerdings nichts, weil die Rasenheizung des Trainingsplatzes im Dreibuchstabenort defekt ist.

Weitere News

11.12.2014, 16:38 Uhr
Schlechte Nachrichten: Poggenberg fällt aus!

10.12.2014, 23:05 Uhr
Neue Ost-Tribüne: Weiße Sitze als "N" und "I" montiert

10.12.2014, 13:20 Uhr
CFC bestreitet Benefizspiel beim VFC Plauen

09.12.2014, 22:17 Uhr
Personelle Überraschungen zur Adventszeit

05.12.2014, 14:26 Uhr
CFC-Kicker auf der Hauptbühne des Weihnachtsmarktes

02.12.2014, 09:03 Uhr
CFC-Marktstand auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt

28.11.2014, 14:05 Uhr
Am Dienstag gibts den Weihnachtsstammtisch