Pascal Itter aus Paderborn verstärkt die himmelblaue Abwehr

30.05.2018, 12:10 Uhr | 1046 Aufrufe
Und noch ein Neuer für den Club: Pascal Itter wechselt vom SC Paderborn zum Kollektiv der Himmelblauen. Der 23-jährige Verteidiger stammt vom TV Schierling und wurde in den Nachwuchsleistungszentren des 1. FC Nürnberg und des FC Schalke 04 ausgebildet. Er spielte für die deutsche U16, U17, U18 und U19-Auswahl, mit der er im Jahr 2014 Europameister wurde. Im Spieljahr 2016-17 stand er für Paderborn 15x auf dem Rasen, bevor ihn im März 2017 ein Kreuzbandriss zum längeren Pausieren zwang. Aufgrund dieser Verletzung kam er in der vergangenen Saison ab Oktober nur in der 2. Mannschaft des SC Paderborn zum Einsatz, um Spielpraxis sammeln zu können.

David Bergner (CFC-Cheftrainer) zu Pascal Itter: „Pascal ist ein sehr flexibler und dynamischer Spieler, der durch die sehr guten Nachwuchsschulen des 1. FC Nürnberg und des FC Schalke 04 gegangen ist. In der vergangenen Saison erlitt er durch seine Verletzung einen kleinen Rückschlag, ist jetzt aber wieder beschwerdefrei und will den Schwung der positiven Ergebnisse aus Paderborn mit zu uns nach Chemnitz nehmen.“

Weitere News

05.06.2018, 19:05 Uhr

01.06.2018, 19:05 Uhr

01.06.2018, 14:17 Uhr

30.05.2018, 12:10 Uhr
Pascal Itter aus Paderborn verstärkt die himmelblaue Abwehr

29.05.2018, 12:14 Uhr

27.05.2018, 10:46 Uhr

25.05.2018, 15:55 Uhr