Michael Blum wechselt vom Wuppertaler SV nach Chemnitz

01.06.2018, 14:17 Uhr | 1400 Aufrufe
Der Chemnitzer FC hat heute seinen 10. Neuzugang vorgestellt. Vom Wuppertaler SV wechselt der 29-jährige Linksfuß Michael Blum zu den Himmelblauen. Der gebürtige Düsseldorfer kann sowohl in der Verteidigung als auch auf der linken Außenbahn eingesetzt werden. Mit 34 Partien in der 2. Bundesliga (Karlsruhe, Duisburg, Rostock) und 62 Spielen in der 3. Liga (Rostock, Osnabrück) bringt Blum eine Menge Erfahrung mit. Die letzten vier Jahre war er allerdings in der Regionalliga unterwegs: SV Elversberg (ab 2014), Eintracht Trier (ab 2016) und zuletzt Wuppertaler SV (ab Januar 2018). Vor seinem Engagenment bei den Schwebebahnern war Blum aufgrund einer Verletzung ein halbes Jahr vereinslos.

Thomas Sobotzik (Vorstand Sport & Finanzen) zu Michael Blum: „Michael ist ein kopfballstarker und routinierter Innenverteidiger, der seine Stärken unter anderem im Spielaufbau hat. Er wird unsere Defensive verstärken.“

Willkommen in Chemnitz, Michael!

Weitere News

06.06.2018, 14:45 Uhr
Kündigung des Stadionvertrages durch die Stadt Chemnitz?

05.06.2018, 19:05 Uhr
Florian Hansch wechselt nach Sandhausen

01.06.2018, 19:05 Uhr
Neufassung der Vereinssatzung / Mitgliedertreff am 11.06.

01.06.2018, 14:17 Uhr
Michael Blum wechselt vom Wuppertaler SV nach Chemnitz

30.05.2018, 12:10 Uhr
Pascal Itter aus Paderborn verstärkt die himmelblaue Abwehr

29.05.2018, 12:14 Uhr
Neuzugang Nummer 8 ist da: Kostadin Velkov

27.05.2018, 10:46 Uhr
Drei Neue für den CFC: Paul Milde, Dejan Bozic & Tobias Müller