CFC testet in Mülsen den FSV Zwickau

27.01.2003, 22:57 Uhr | 1376 Aufrufe
Am morgigen Dienstag um 18 Uhr trifft der CFC in einem weiterem Vorbereitungsspiel auf den Oberligisten FSV Zwickau. Laut deren offizieller Webseite findet das Spiel auf dem Kunstrasenplatz von Mülsen statt, der sich in Mülsen St. Niclas am Freibad befinden soll.
Anfahrtsbeschreibung:
Von der B173 kommend in der Ortsmitte Mülsen St. Jacob Richtung Mülsen St. Niclas abbiegen. Durch ganz St. Jacob bis St. Niclas fahren. Nach dem die Reinsdorfer Straße rechts abgegangen ist, geht es an der ersten Bushaltestelle links in die Poststraße(?). Dort links am Rathaus und rechts an Friedhof und Kirche vorbei Richtung Freibad. Etwa einen Kilometer weiter, am Sommerbad befindet sich die Sportstätte „Waldblick“ mit dem Kunstrasenplatz.

Wie der CFC heute mitteilte wurde für Mittwoch, den 19. Feburar 2002 ein weiteres Testspiel vereinbart. In Leipzig wird um 18 Uhr der Oberligist FC Sachsen Leipzig Gastgeber für diese Partie sein.

Die Vorbereitung der Himmelblauen fordert ihre Opfer. Am heutigen Montag wurde Andreas Biermann in Berlin am Außenminiskus operiert. Er fällt damit mehrere Wochen aus. Ob Ersin Demir ebenfalls auf den OP-Tisch muss, wird sich in dieser Woche herausstellen. Am Dienstag wird er sich einem weiteren Spezialisten zur weitern Behandlung seiner Knieverletzung vorstellen.
Trainingspausen müssen derzeit auch Daniel Göhlert (Achillesferse) und Guido Jörres (Muskelfaserriß) einlegen. Göhlert soll aber bereits am Wochenende wieder fit sein, Jörres in ca. 10 Tagen.

Weitere News

31.01.2003, 16:08 Uhr
Spielplan für Restsaison veröffentlicht

30.01.2003, 00:45 Uhr
Ersin und Biermann mit OP - Trotz "Sorge" kommt der Doktor (noch) nicht...

28.01.2003, 22:54 Uhr
Chemnitzer FC besiegt Zwickau mit 6:3

27.01.2003, 22:57 Uhr
CFC testet in Mülsen den FSV Zwickau

27.01.2003, 22:50 Uhr
Test beim VfB Leipzig ging in die Hose

24.01.2003, 12:23 Uhr
Verletzungspech bleibt dem CFC treu - nun fällt auch noch Biermann aus

22.01.2003, 22:20 Uhr
Für Müller ging's vom Flieger an den Stammtisch