Testspiel-Überraschung: CFC siegt verdient mit 2:1 in Jena!

17.07.2018, 20:00 Uhr | 161 Aufrufe
Testspiel Carl Zeiss Jena - CFC 1:2Klar, es war nur ein Testspiel - aber das Ergebnis liest sich trotzdem nett: Der Chemnitzer FC gewinnt auf dem Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld vor 1.200 Zuschauern gegen den FCC mit 2:1. Und dies nicht glücklich oder mit Hilfe des Schieris, sondern sehr wohl verdient. Die neu formierten Himmelblauen agierten von Beginn an mit Biss und Spielwitz, waren dem Drittligisten stets ebenbürtig. Nach zehn Minuten wurde Garcia im Strafraum gelegt, aber der Pfiff blieb aus. In der Folge kam Jena zu einer Doppelchance, zuerst klärte der starke Jakubov, der Nachschuss ging über das Gebälk. Bei einem Konter (24.) stürmte Timo Mauer auf der rechten Bahn los, zog in den Strafraum und verwandelte zum 1:0 für Chemnitz. Ausgerechnet Mauer, der trug in der letzten Saison noch das Zeiss-Trikot. Aber die Führung hielt nicht lange an, denn Jenas Starke glich mit einem sehenswerter Treffer in den Winkel zum 1:1 aus. Nach der Pause war zunächst der Gastgeber am Drücker (Jäpel/55.), aber wieder traf der CFC zuerst: Dejan Bozic drückte eine Vorlage von Frahn sauber über die Linie (58.). Mit dieser Führung im Rücken wurde die Brust breiter und es gab mehrere gute Chancen, auf 3:1 zu erhöhen - Aloi (60.), Hovi (72.), Bozic (77.) hatte weitere Tore auf dem Schlappen. Jena kam erst zum Schluss noch einmal auf, und Jakubov musste sich mehrmals strecken, damit der nette Sieg unter Dach und Fach kam.

Foto: Gentleman

Weitere News

20.07.2018, 08:15 Uhr
Spieltage 4 bis 11 sind terminiert / 3 TV-Spiele dabei

18.07.2018, 20:45 Uhr
Fantreffen endet im Eklat: Ohne Georgi keine Veranstaltung!

18.07.2018, 09:14 Uhr
Nach der Suspendierung: Andreas Georgi bezieht Stellung

17.07.2018, 20:00 Uhr
Testspiel-Überraschung: CFC siegt verdient mit 2:1 in Jena!

16.07.2018, 13:10 Uhr
Dauerkartenverkauf für die Saison 2018-19 hat begonnen!

16.07.2018, 12:02 Uhr
KPM Bau GmbH wird neuer Haupt- und Ärmelsponsor

13.07.2018, 20:35 Uhr
CFC siegt durch zwei Garcia-Tore in Eilenburg mit 2:1