Thomas Sobotzik soll neuer Geschäftsführer beim OFC werden

12.11.2019, 20:19 Uhr | 147 Aufrufe
Thomas SobotzikDie Mediengruppe Offenbach-Post berichtet am heutigen Abend, dass der zurückgetretene CFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik morgen ab 11.00 Uhr auf einer Pressekonferenz bei den Offenbacher Kickers als neuer Geschäftsführer Sport vorgestellt werden soll. Der Regionalligist (10. Platz, Staffel Südwest) suchte einen neuen starken Mann und ist in persona des gebürtigen Polen nun wohl fündig geworden. Im Bericht des Internetportals op-online.de heißt es zu seiner Tätigkeit beim CFC: "Dort war er als Vorstandsmitglied Sport und Finanzen entscheidend daran beteiligt, dass trotz laufenden Insolvenzverfahrens der Aufstieg in die 3. Liga gelang. Den OFC-Verantwortlichen imponierte unter anderem, dass der einstige Mittelfeldspieler in Chemnitz mit einem wesentlich geringeren Etat einen starken Kader zusammengestellt habe."

Für den CFC wäre die Unterschrift von Sobotzik eine finanzielle Erlösung, denn bekanntlich zahlt der Club aufgrund des von Insolvenzverwalter Klaus Siemon eingefädelten Vertrages weiterhin das Gehalt von Sobotzik - obwohl dieser von seinem Amt selbst zurücktrat.

Im Übrigen suchen die Offenbacher auch einen neuen Cheftrainer, denn dem aktuellen Interimscoach Steven Kessler wird zwar intern gute Arbeit bescheinigt, aber sein gleichzeitiges Tun bei der U19 ist wohl eine enorme Belastung. Auch mit Platz 10 und aktuell fünf Spielen ohne Sieg ist man beim ambitionierten OFC nicht wirklich glücklich.

Update (13.11.19): Die Kickers Offenbach haben 11.00 Uhr Thomas Sobotzik als ihren neuen Geschäftsführer vorgestellt.

Surftipp:
» Offenbacher Kickers: Thomas Sobotzik kommt zum OFC

Weitere News

15.11.2019, 09:30 Uhr

14.11.2019, 15:55 Uhr

14.11.2019, 09:10 Uhr

12.11.2019, 20:19 Uhr
Thomas Sobotzik soll neuer Geschäftsführer beim OFC werden

12.11.2019, 18:20 Uhr

11.11.2019, 12:45 Uhr

11.11.2019, 09:15 Uhr