Chemnitzer FC und Thomas Sobotzik lösen Vertrag auf

14.11.2019, 09:10 Uhr | 111 Aufrufe
CFC-WappenNach seiner Unterschrift bei den Kickers in Offenbach ist sich Thomas Sobotzik nun auch mit dem Chemnitzer FC einig geworden. Der Vertrag mit dem ehemaligen Geschäftsführer der CFC Fußball GmbH wurde einvernehmlich aufgelöst. Der 45-jährige Ex-Profi aus Gleiwitz hatte unter Mitwirken von Klaus Siemon Anfang Mai 2018 den Posten "Vorstand Sport & Finanzen" beim insolventen CFC e.V. erhalten, ein Team für die Aufstiegssaison 2018-19 zusammengestellt, stieg im Winter zum Geschäftsführer der ausgegründeten Fußball GmbH auf, und sah sich trotz des beachtlichen sportlichen Erfolges immer stärker mit Vorwürfen konfrontiert, sein Handeln richte sich gegen den CFC e.V. und dessen aktive Fanszene. Anfang September 2019 war Schluss und Sobotzik trat von seinem Posten zurück - allerdings wurde er aufgrund des Siemonschen Vertrages weiter bezahlt. Danach folgten seinerseits dutzende mediale Auftritte, in denen er ausschließlich seine Sicht der Dinge auf die Zeit in Chemnitz darstellte. Selbstkritische Töne, wie z.B. unter seiner Regie in der Aufstiegssaison ein dickes finanzielles Minus von 700.000 € (laut Blick vom 30.10.19) entstehen konnte, kamen dabei nicht vor.

Uwe Hildebrand, derzeit ehrenamtlicher Geschäftsführer der CFC Fußball GmbH, zur Auflösung des Vertrages: "Da Thomas nun eine neue Aufgabe gefunden hat, konnten wir den laufenden Vertrag mit ihm zeitnah auflösen. Ich freue mich und bin zugleich erleichtert, dass wir damit diese finanzielle Belastung für den CFC beenden konnten. Der Schritt ermöglicht uns bald einen neuen Verantwortungsträger für den sportlichen Bereich zu präsentieren. Für seine neue Aufgabe wünsche ich Thomas alles Gute."

Für das am Sonntag anstehende SaPo-Achtelfinale in Colditz gegen den FSV Krostitz hat der CFC noch folgende Informationen bereitgestellt:
Karten für die Partie sind ausschließlich an der Tageskasse erhältlich und kosten 8 Euro. Rentner, Schüler, Studenten, Arbeitslose und Behinderte (GdB 50%) zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis in Höhe von 6 Euro. Die Anona Arena und die Tageskassen öffnen ab 12 Uhr. Parkplätze sind im Umfeld der Spielstätte vorhanden. Bitte achtet auf die Anweisungen des Ordnungspersonals. Fans des CFC nutzen bitte ausschließlich den Gästeeingang über die Hauptstraße 34.

Weitere News

18.11.2019, 19:08 Uhr

15.11.2019, 09:30 Uhr

14.11.2019, 15:55 Uhr

14.11.2019, 09:10 Uhr
Chemnitzer FC und Thomas Sobotzik lösen Vertrag auf

12.11.2019, 20:19 Uhr

12.11.2019, 18:20 Uhr

11.11.2019, 12:45 Uhr