A-Jugend kann Bundesliga wohl abschreiben

17.03.2003, 18:45 Uhr | 836 Aufrufe
Mit der unnötigen 2:3-Niederlage haben die A-Junioren des CFC ihre Chancen für die Qualifikation zur Bundesliga wohl endgültig verspielt. Dabei war selbst ein Sieg für Himmelblau möglich. Nachdem der gut aufgelegte Mario Fillinger die Dresdener Führung egalisiert hatte (16.), war in der 35. Minute die Chemnitzer Führung fällig. Jedoch brachte es Robin Lenk fertig, den Ball - wenn auch aus spitzem Winkel - statt ins leere Tor nur das Außennetz zu befördern. Dafür fiel dann zwei Minuten später nach grobem Abwehrfehler das 2:1 für Nord.
Kurz nach der Pause erhöhten die Dresdner schließlich auf 3:1. In der 70. Minute verkürzte Mike Baumann auf 3:2, doch der Ausgleich wollte nicht mehr gelingen.

Weitere News

25.03.2003, 16:22 Uhr
Finanzielle Planspiele des CFC beinhalten Gedanken zur Auflösung der zweiten Mannschaft

22.03.2003, 21:18 Uhr
Spiel der A-Junioren gegen Greifswald fällt aus

20.03.2003, 08:56 Uhr
Heute wieder Autogrammstunde im CFC-Fanshop

17.03.2003, 18:45 Uhr
A-Jugend kann Bundesliga wohl abschreiben

17.03.2003, 17:05 Uhr
Loch im himmelblauen Mittelfeld - Tchipev fällt mit Bänderriss längerfristig aus...

15.03.2003, 22:46 Uhr
Himmelblauer Nachwuchs am Ball

14.03.2003, 15:59 Uhr
Der alte Krieger verläßt die Himmelblauen