News-Übersicht

CFC-NEWS VOM 20.07.2020, 12:49 Uhr

Philipp Hosiner geht nach Dresden / Patrick Glöckner zu Mannheim

Philipp HosinerPhilipp Hosiner wird zukünftig im Schwarz-Gelben Trikot von Dynamo Dresden auf Torejagd gehen. Der Toptorjäger des CFC in der vergangenen Saison (19 Treffer in 28 Spielen) unterschrieb bei Dynamo einen Zweijahresvertrag.

Hosiner war im September 2019 aus Graz zum CFC gewechselt. Mit 16 Treffern bis zur Corona-Pause stellte er seinen Torriecher eindeutig unter Beweis. Beim Re-Start fehlte der Österreicher dem CFC, da er beim 2. Corona-Check positiv getestet wurde und in Quarantäne mußte. Danach lief es nicht mehr rund beim 30jährigen, der in den Corona-Partien nicht mehr ins Schwarze traf und verunsichert wirkte - erst am letzten Spieltag gegen Hansa traf er wieder dreifach. Das half aber leider nicht mehr.

Seinen Abschied vom CFC hatte "Hosi" bereits gestern bei instagram angekündigt:
Lieber @chemnitzerfc . Ich möchte einfach nur DANKE sagen für 1 Jahr voller Höhen und Tiefen mit einem leider sehr bitteren Ende. Wir haben bis zur letzten Sekunde an den Klassenerhalt geglaubt und alles versucht. Dass es dann am Ende aufgrund von 2 Toren nicht reichte, hat sich keiner verdient und schmerzt genau deswegen umso mehr. Trotzdem will ich keine Sekunde missen die ich hier verbracht habe. Die Mannschaft plus Betreuer, die Stadt und vor allem auch die Fans sind mir ans Herz gewachsen. Letzteren, die bis zum Abpfiff gegen Rostock an uns geglaubt haben und uns sogar direkt nach dem Abstieg gefeiert haben und stolz auf uns waren, gebührt nochmal ein besonderer Dank. Ich wünsche dem Verein nur das Beste und und möchte euch nächstes Jahr wieder in der 3. Liga sehen! Für mich ist das Kapitel CFC hier erstmal zu Ende. Sportliche Grüße und bis bald, euer Hosi.

Mittlerweile ist nun auch das Ziel von Patrick Glöckner bestätigt. Der ehemalige Cheftrainer des CFC unterschrieb einen Vertrag bei Waldhof Mannheim.

Surftipp:
» Meldung auf der Dynamo-Homepage




WEITERE NEWS
20.07.2020, 12:49  Philipp Hosiner geht nach Dresden / Patrick Glöckner zu Mannheim