Coronafall beim CFC! Test gegen Braunschweig abgesagt.

20.03.2021, 17:04 Uhr | 1094 Aufrufe
Der für den morgigen Sonntag geplante Test gegen Eintracht Brauschweig findet nicht statt. Grund ist ein, durch einen Schnelltest festgestellter, positiver Corona-Fall in der Mannschaft des CFC. Wie der Verein mitteilte, zeigt der betroffene Spieler keinerlei Symptome und wurde bis zum Ergebnis des nun anstehenden PCR-Testes in häusliche Quarantäne geschickt. Alle anderen Spieler wurden negativ getestet.

Marc Arnold dazu:

„Wir haben Eintracht Braunschweig umgehend darüber in Kenntnis gesetzt. Dieser Fall zeigt uns, dass unsere getroffenen Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen schnell und wirksam sind. Jedoch werden wir, auch aus Rücksicht auf die Gastgeber, die sich im wichtigen Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga befinden, keinerlei Risiko eingehen. Unsere Pflicht ist es, mit dem Privileg, trainieren und Testspiele bestreiten zu dürfen, verantwortungsbewusst umzugehen. Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, die Infektionszahlen so niedrig wie möglich zu halten. Deshalb haben wir uns gemeinsam mit Eintracht Braunschweig dazu entschieden, das für uns wichtige Testspiel vorsorglich abzusagen.“

Weitere News

25.03.2021, 14:29 Uhr

25.03.2021, 11:13 Uhr

24.03.2021, 21:05 Uhr

20.03.2021, 17:04 Uhr
Coronafall beim CFC! Test gegen Braunschweig abgesagt.

19.03.2021, 14:40 Uhr

19.03.2021, 10:37 Uhr

18.03.2021, 16:15 Uhr