CFC testet Romario Hajrulla

25.03.2021, 14:29 Uhr | 1022 Aufrufe
Bis auf den Sachsenpokal, für den es noch keine Entscheidung gibt, wie es weitergehen soll, ist die Saison für den Chemnitzer FC seit gestern Abend Geschichte. So kann sich Sportchef Marc Arnold bereits den Planungen für die kommende Saison zuwenden.
Beim Testspiel heute gegen den Halleschen FC spielt mit Romario Hajrulla ein Spieler mit Regionalliga-Erfahrung (39 Einsätze, 11 Treffer) vor. Der 22jährige Mittelstürmer mit albanisch-griechischem Paß war in der Saison 2019/20 mit Lok Leipzig Staffelsieger in der Regionalliga-Nordost (Lok scheiterte in der Relegation an Verl). Zuvor hatte Hajrulla, der im Jahr 2017 aus Griechenland nach Deutschland gekommen war für Inter Leipzig, Wismut Gera und den ZFC Meuselwitz gespielt. Zuletzt war der ehemalige albanische Nachwuchs-Auswahlspieler vom Pech verfolgt. Sein Vertrag bei Lok wurde nach einer schweren Verletzung nicht verlängert, Einsätze für den VFC Plauen in der Oberliga verhinderte Corona.

Weitere News

28.03.2021, 11:32 Uhr

27.03.2021, 19:34 Uhr

25.03.2021, 15:53 Uhr

25.03.2021, 14:29 Uhr
CFC testet Romario Hajrulla

25.03.2021, 11:13 Uhr

24.03.2021, 21:05 Uhr

20.03.2021, 17:04 Uhr