CFC-Ausweichtrikot wieder in neongrün!

19.07.2021, 08:22 Uhr | 600 Aufrufe
"Die Himmelblauen" werden in der kommenden Saison öfter mal als "die Neongrünen" auflaufen. In dieser Farbe sind die neuen Ausweichtrikots des CFC gehalten. Bereits beim Testspiel in Berlin lief der Club in dieser sehr gewöhnungsbedürftigen Farbe auf.
Die drei Trikots des CFC in der Saison 2021/22 Offiziell begründet der Club die Farbwahl damit, dass es eines "der beliebtesten Trikots der jüngeren Vereinsgeschichte" gewesen wäre und zu den "bestverkauftesten Jerseys im CFC-Fanshop" gehört hätte. Schon zwischen 2015 und 2018 liefen Anton Fink & Co. in neongrün über den Rasen.

Kritiker sehen in dieser Farbe ein reines Marketinginstrument des CFC, ohne jeglichen Bezug zur Vereinsgeschichte. So hatten die Verantwortlichen schon im Rahmen der Neugestaltung des CFC-Campus versucht, die Farbe zu etablieren, um damit dem allgemeinen "grünen Trend" zur Nachhaltigkeit Rechnung zu tragen.
In der Vergangenheit hatte der CFC auch schon rot-schwarze oder rein schwarze Ausweichtrikots, die zumindest einen Bezug zur Fussballgeschichte der Stadt aufweisen. Der Chemnitzer BC, der erste Fussballverein in Chemnitz und DFB-Gründungsmitglied, lief in rot-schwarz-weiss auf.

Foto: Chemnitzer FC

Weitere News

21.07.2021, 09:20 Uhr

20.07.2021, 19:56 Uhr

19.07.2021, 12:36 Uhr

19.07.2021, 08:22 Uhr
CFC-Ausweichtrikot wieder in neongrün!

19.07.2021, 07:59 Uhr

17.07.2021, 17:00 Uhr

16.07.2021, 18:18 Uhr