Immer noch kein Fussball: Heimspiel gegen Cottbus abgesagt!

13.09.2021, 13:17 Uhr | 745 Aufrufe
Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) hat das Heimspiel des Chemnitzer FC gegen Energie Cottbus (ursprünglicher Termin: 18.9., 13 Uhr) am heutigen Montag kurzerhand abgesagt. Überraschend ist dabei die Begründung, denn diesmal sind es nicht die coronalen Umstände, sondern polizeiliche Vorgaben, die das Spiel verhindern.

"Das für Samstag, den 18. September geplante Meisterschaftsspiel der Regionalliga Nordost muss aufgrund polizeilicher Vorgaben abgesetzt werden", teilte der Verband am Montagmittag mit. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Wie der MDR auf Nachfrage erfuhr, fällt die Partie wegen angekündigter Demonstrationen aus: "Die Polizei hat uns mitgeteilt, dass sie wegen einer großen Demonstration in Sachsen das Spiel am Samstag nicht absichern kann."

Die nächste reguläre Partie des CFC wäre somit - nach aktuellen Stand - das Auswärtsspiel beim Spitzenreiter BFC Dynamo am Freitag, den 24.09.21 (Anstoß 19:00).

Weitere News

21.09.2021, 19:50 Uhr

20.09.2021, 13:50 Uhr

15.09.2021, 09:40 Uhr

13.09.2021, 13:17 Uhr
Immer noch kein Fussball: Heimspiel gegen Cottbus abgesagt!

10.09.2021, 11:39 Uhr

07.09.2021, 17:53 Uhr

06.09.2021, 20:15 Uhr