Prymula ist zurück in Chemnitz!

29.08.2003, 15:41 Uhr | 1371 Aufrufe
Traegt wieder himmelblau: Krystian PrymulaDer Chemnitzer FC hat seine Offensivabteilung verstärkt. Vom Zweitligisten LR Ahlen kehrt Krystian Prymula zurück zu den Himmelblauen. Prymula unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende und ist bereits am Samstag in Uerdingen spielberechtigt.

Prymula trug bereits in der Rückrunde der Saison 2001/2002 das Trikot der Himmelblauen. In der Winterpause vom Berliner AK gekommen, absolvierte er seine ersten Spiele für den CFC in der zweiten Mannschaft. Der damalige Chefcoach Matthias Schulz wurde aber schnell auf ihn aufmerksam und baute ihn in die Regionalligamannschaft ein. Dort überzeugte er und war schon nach kurzer Zeit kaum noch aus der Stammelf wegzudenken. Bei sieben Einsätzen traf er zwei mal für den CFC. Eine der größten Stärken des 1,84 m grossen Offensivspieler ist seine enorme Schnelligkeit, was damals leider auch den Spähern aus Ahlen nicht verborgen blieb. Diese kauften den eigentlichen Hoffnungsträger der Himmelblauen für einen lächerlichen Betrag kurz vor Saisonbeginn der Spielzeit 2002/2003 aus seinem Vertrag.

Glücklich wurde Prymula in Ahlen jedoch nie. Seine Trainer setzten nicht auf ihn und so kam der 21jährige auf gerade mal 5 Einsätze, die meisten davon als Einwechselspieler. Knüpft er an seine Form von 2002 an, sollte er diese Zahl in Chemnitz mit Leichtigkeit übertreffen können.

Eine weitere Personalie konnte heute ebenfalls geklärt werden. Torhüter Steffen Süssner bleibt beim Chemnitzer FC.

Weitere News

07.09.2003, 20:04 Uhr
Im Sachsenpokal wieder zu "Chemie"

04.09.2003, 09:34 Uhr
Göhli für drei Spiele gesperrt

01.09.2003, 19:54 Uhr
Verletzungssorgen beim CFC

29.08.2003, 15:41 Uhr
Prymula ist zurück in Chemnitz!

26.08.2003, 11:24 Uhr
Neue Anstosszeit in Grimma, Schindler und Baumann angeschlagen

20.08.2003, 09:59 Uhr
Erste verletzungsbedingte Ausfälle in der neuen Saison

19.08.2003, 08:10 Uhr
Damen starten mit Kantersieg in Sachsenpokal