Ersin Demir: Fühle mich sauwohl in Chemnitz

04.12.2002, 19:45 Uhr | 421 Aufrufe
Ersin Demir ist der Star in der himmelblauen Mannschaft. Excellente Technik und ein unheimlicher Torriecher zeichnen den 24jährigen Deutsch-Türken aus. Doch seine enorme Torgefahr ist auch den Spähern anderer Vereine nicht verborgen geblieben, die ihn jetzt jagen. Nach dem Spiel gegen die Wattenscheider, die Demir mit zwei Treffern fast im Alleingang abschoß, haben wir den sympathischen Stürmer befragt.

Beliebt bei den Fans: CFC-Stürmer Ersin DemirCFC-Fanpage: Herzlichen Glückwunsch zum Sieg gegen die zuletzt so starken Wattenscheider. Wie lief das Spiel aus Deiner Sicht?

Ersin Demir: Dankeschön. Wie das Spiel lief, interessiert gar nicht. Hauptsache wir haben gewonnen und drei Punkte kassiert. Morgen fragt keiner mehr wie man gesiegt hat. Wir müssen Zahlen abliefern, von Hacke, Spitze, eins, zwei, drei werden wir nicht satt.

CFC-Fanpage: Immer wieder hört man Gerüchte, daß Du eventuell schon zur Winterpause den Verein verlassen wirst. Angeblich ist sogar Aue im Gespräch. Was ist dran an den Gerüchten?

Ersin Demir: Einige Vereine haben Interesse bekundet, worüber ich mir erst in der Winterpause Gedanken machen werde. Unsere Spiele sind zu wichtig als jetzt rumzuträumen.

CFC-Fanpage: Könntest Du Dir auch vorstellen über den kommenden Sommer hinaus in Chemnitz zu spielen?

Ersin Demir: Grundsätzlich ja. Ich fühle mich sauwohl in Chemnitz, trotz der Entfernung zu meiner Heimatstadt Köln.

CFC-Fanpage: Bei den letzten beiden Heimspielen haben Dich die Fans nach dem Spiel am Zaun vermißt. Hatte das einen besonderen Grund?

Ersin Demir: Um uns feiern zu lassen haben wir noch zu wenig geleistet.

CFC-Fanpage: Mit 11 Treffern bist Du mit Abstand der torgefährlichste Spieler der Himmelblauen. Ein Spitzenwert auch in der Liga. Wo siehst Du Deine Stärken und worin kannst Du Dich Deiner Meinung noch verbessern?

Ersin Demir: Verbessern? Ich denke, an allen Fähigkeiten kann man noch einiges kitzeln. Zu meinen Stärken fällt mir spontan nix ein. ;o)

CFC-Fanpage: Mit Essen und Dynamo warten jetzt zwei schwere Auswärtspartien auf Euch. Was ist Deiner Meinung nach bei diesen beiden Spielen für Euch drin?

Ersin Demir: Zwischen 6 und 0 Punkten. Wir können uns es selbst aussuchen.

CFC-Fanpage: Was denkst Du ist mit dieser Mannschaft und diesem Trainer in der aktuellen Saison noch möglich?

Ersin Demir: Bin ja kein Wahrsager, aber rechnerisch kann man noch auf- und absteigen. Primär haben wir natürlich das Ziel dem Abstieg zu entkommen.

Weitere News

09.12.2002, 23:47 Uhr
Mitgliederversammlung: CFC braucht 500.000 EUR

09.12.2002, 14:47 Uhr
Nächster CFC-Stammtisch findet erst im Januar statt

07.12.2002, 12:10 Uhr
CFC lädt zur Mitgliederversammlung ein - Clubsurfer stellen eigenen Kandidaten für den Ehrenrat auf

04.12.2002, 19:45 Uhr
Ersin Demir: Fühle mich sauwohl in Chemnitz

02.12.2002, 22:37 Uhr
Rainer Krieg bezahlt Sieg teuer / Vorverkauf für Dynamo-Tickets

02.12.2002, 10:20 Uhr
Schon wieder gewaltiges Loch im himmelblauen Sparstrumpf...

27.11.2002, 21:53 Uhr
Mex lässt es wieder krachen