Spielbericht

12. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1981/1982
SG Dynamo Dresden
SG Dynamo Dresden
3:1
FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt

Pressestimmen

FUWO

Routiniers gaben stärkeres Profil

[..] So klar das Zahlenspiel Dresdens Überlegenheit verdeutlicht, chancenlos war der FCK in der ersten Halbzeit nicht. Die in Mittelfeld und Angriff beherzt, schnell konternden Gäste, vornehmlich über J. Müller, Heß und Richter, sahen schon ihren zweiten Angriff durch einen entschlossenen Schuß von Heß zum 1:1 belohnt. Doch dies schockierte die Gastgeber nicht, vielmehr fassten sie den Ausgleich als Herausforderung zu konzentrierten Handeln auf. [..] "Die Dresdner wirkten bissiger in Zweikämpfen", bekannte FCK-Kapitän Joachim Müller, der sich selbst sehr mühte, aber auch nicht das Heft des Handelns für seine Elf in die Hand bekam. "Durch die frühen Gegentore fanden wir nicht die nötige Ruhe für unser Angriffsspiel." [..]

(Wolf Hempel)

Trainerstimmen

Gerhard Prautzsch (FuWo)
"Die spielerischen Momente litten unter den widrigen Bodenbedingungen. Unser Umkehrspiel klappte nicht wie gewünscht. Wir schalteten nicht schnell genug von Abwehr auf Angriff. Das Durchsetzungsvermögen unserer Stürmer befriedigte nicht."

Manfred Lienemann (FuWo):
"Unverständlich unsere Nervosität am Anfang. Alle drei Gegentore waren Geschenke. Das Spiel auf die Sturmspitzen erfolgte zu ungenau. Ich bin enttäuscht über die klare Niederlage, angesichts des wirklich nicht schlechten Spiels unserer Elf."

12. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1981/1982
Sonntag, 06. Dezember 1981, 13:00 Uhr
Dynamo-Stadion, Dresden
Zuschauer: 14.000
Schiedsrichter: P. Müller (Cottbus)
SG Dynamo Dresden
T Jakubowski
A Dörner
A Lachmann
A Schmuck
A Mittag
M Schuster
M Schade
M Trautmann
S Gütschow
S Minge
S Döschner

Trainer: Gerhard Prautzsch
FC Karl-Marx-Stadt
T Fuchs
A Bähringer
A Birner
A Uhlig
A Pelz
M Heß
M A. Müller
M J. Müller
S Neuhäuser (46. Ihle)
S Richter
S Persigehl

Trainer: Manfred Lienemann
Tore
1:0 Döschner (17.)
1:1 Heß (23.)
2:1 Schuster (32.)
3:1 Schmuck (42./Foulelfmeter)