Spielbericht // Saison 1974/1975

 
FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt1:1HFC Chemie
HFC Chemie
21. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1974/1975
Mittwoch, 07. Mai 1975, 17:30 Uhr
, Karl-Marx-Stadt
Zuschauer: 14.000
Schiedsrichter: Glöckner (Markranstädt)
FC Karl-Marx-StadtTorfolgeHFC Chemie
T Fichtner
A Wolf
A P. Müller
A Sorge
A Franke
M J. Müller
M Göcke (66. Uhlig)
M Rauschenbach
S Ihle
S M. Lienemann
S Sachse

Trainer: Erler
1:0 Ihle (25.)
1:1 Peter (70.)

T Pahl
A Bransch
A Müller
A Meinert
A Wawrzyniak
M Dressel (46. Robitzsch)
M Krostitz (46. Enke)
M Kersten
M Schmidt
S Peter
S Vogel

Trainer: Hoffmann
Pressestimmen

Junge Welt

Der FCK begann eindrucksvoll und stürmisch, belagerte das HFC-Tor, und außer dem blitzsauber herausgespielten Tor von Ihle erschienen weitere Treffer nur eine Frage der Zeit. Die HFC-Abwehr erwies sich hierbei als äußerst sattelfest. Die Gäste kamen dann in der zweiten Hälfte zu gefährlichen Kontern, die ihnen das verdiente Remis sicherten.

Führte der HFC in der ersten Hälfte eine kraftsparende, verzögernde Abwehrtaktik vor, so überraschte es um so mehr, daß der FCK nach Joachim Müllers Riesenchance (47.) immer mehr abbaute und die Initiative den Gästen überließ.

<< 20. Spieltag 22. Spieltag >>