Spielbericht

1. Spieltag - 2. Bundesliga Süd - Saison 1991/1992
FSV Mainz 05
FSV Mainz 05
0:0
Chemnitzer FC
Chemnitzer FC

Pressestimmen

FUWO
Trainer Meyer will jetzt zwei Punkte
Jens Schmidt war schon einmal Auswhltorhüter. Er stand in der letzten DDR-Elf, die sich mit einem 2:0 in Belgien so ehrenvoll verabschiedet hatte. Jetzt sitzt er in Chemnitz auf der Bank. Beim Zweitliga-Auftakt mit 0:0 in Mainz war Holger Hiemann erste Wahl. Und Trainer Meyer fand nur Lob für ihn: "Wir hatten in den letzten 20 Minuten viel Glück. Da rettete Hiemann unseren Punkt. Für Schmidt sicher bitter, aber er muß jetzt auf seine Chance warten."
Klare Sätze, die aber ruhige und konzentrierte Arbeit diese Woche garantieren. Die Sachsen haben sich viel vorgenommen für Freitag. Gegen SC Freiburg, das immerhin den stark eingeschätzten Aufsteiger 1860 München besiegte, sollen beide Zähler gewonnen werden. "Mit 3:1 Punkten wären wir erst einmal vorn dabei. Eine solide Basis für die weitere Arbeit", so Meyer weiter. Dafür soll vornehmlich Kondition gebimst werden, denn der Trainer sah die Schwächen zum Schluß in Mainz vor allem in fehlenden Kräften begründet. Spieltechnisch überzeugte seine Elf von allen sechs Ostvereinen der 2. Liga tatsächlich am meisten. Dafür zeigte sich ein Manko: Durchschlagskraft und Chancenverwertung im Angriff. Klar, Spielmacher Steinmann (jetzt beim 1. FC Köln) kann nicht so einfach ersetzt werden. Damit muß Chemnitz zu leben lernen. Also war Meyer nicht weiter beunruhigt, will auch gegen Freiburg an seinem Aufgebot festhalten.
(Jürgen Zinke)

1. Spieltag - 2. Bundesliga Süd - Saison 1991/1992
Mittwoch, 24. Juli 1991, 19:30 Uhr
Stadion am Bruchweg, Mainz
Zuschauer: 4.000
Schiedsrichter: Michael Prengel (Düsseldorf)
FSV Mainz 05
T Kuhnert
A Müller
A SchäferGelbe Karte
A Möller
M Kirn
M Schuhmacher
M Becker
M Hayer (52. Hönnscheidt)
M Biagioli (72. Herzberger)
M Klopp
S Ruof

Trainer: Robert Jung
Chemnitzer FC
T Hiemann
A Barsikow
A BittermannGelbe Karte
A Ziffert
A Illing
M Keller
M Köhler
M HeidrichGelbe Karte
M Bliss
S Renn
S Boer (65. Mitzscherling/79. Mehlhorn)

Trainer: Hans Meyer
Tore
Tore Fehlanzeige