Letzter Test bringt nur ein Remis gegen den VfB Fortuna

19.02.2007, 09:05 Uhr | 735 Aufrufe
Mit einem müden 2:2 ist der CFC aus dem letzten Testspiel vor dem scharfen Start am 25.02. in Meuselwitz hervorgegangen. Das Remis zwischen dem Club und dem VfB Fortuna stand bereits zur Halbzeit fest. Bei schwierigen Bodenverhältnissen neutralisierten sich beide Teams in der ersten Halbzeit gegenseitig. Zwar gelang Neuzugang De Napoli in der 15. Spielminute die himmelblaue Führung, aber kurz darauf glich der VfB durch einen zweifelhaften Foulelfmeter aus. Troschke soll im Strafraum unfair zu Werke gegangen sein. In der 28. Spielminute stand der Fortuna erneut das Glück zur Seite, als sich eine Flanke von links hinter dem in die Sonne schauenden Klömich ins lange Eck senkte - 2:1 für den Landesligisten. Von geordneten Spielfluss bekamen die knapp 500 Zuschauer von beiden Seiten nicht viel geboten. Zehn Minuten vor der Pause stand bei einer Flanke De Napoli am langen Pfosten goldrichtig, um zum 2:2 auszugleichen.

Nach der Pause erspielte sich der CFC leichte Vorteile, was sich auch in den zu notierenden Torchancen ausdrückte. Schlosser und De Napoli hatten mehrfach den erneuten Führungstreffer auf dem Fuß, aber sie konnten ihre Chancen leider nicht nutzen. Der VfB fiel mit zunehmender Spielzeit durch Nicklichkeiten und Fouls auf, und bestätigte somit erneut den unsympathischen Eindruck, den er schon beim Finale des Germania-Cups hinterlassen hatte. Schiedsrichter Fritzsch verteilte mehrere gelbe Karten und zückte in der 70. Minute sogar die gelb-rote Karte gegen VfB-Spieler Ullmann. Stirnrunzeln erntete auch Sinaba, der nach seiner Auswechslung eine Getränkeflasche wegkickte und wortlos in der Kabine verschwand. Trotz numerischer Überzahl gelang dem CFC in der verbleibenden Spielzeit kein weiterer Torerfolg.
Das Remis ging letztlich in Ordnung, da der Club vor allem in der zweiten Halbzeit seine Chancen nicht nutzen konnte. Ein Blick auf die Aufstellung verrät aber auch, daß das kreative Mittelfeld mit Tomoski, Adamu und Schumann nur auf der Bank saß und somit am Sonntag in Meuselwitz himmelblaue Steigerungsmöglichkeiten gegeben sind.

CFC-Aufstellung:
Klömich - Kunert, Thönelt, Sieber, Troschke - Schlosser, Sambou, Sinaba (65. Wölfel), Bachmann - De Napoli, Kellig

Tore:
1:0 de Napoli (15.), 1:1 Dittrich (20., Foulelfmeter), 1:2 Burkhardt (28.), 2:2 de Napoli (35.)

Weitere News

27.02.2007, 15:30 Uhr
Kellig, Schumann und Becker fallen am Samstag aus

23.02.2007, 17:59 Uhr
Chemnitzer FC baut langfristig auf Stefan Schumann

19.02.2007, 13:41 Uhr
6. Auflage des RK-Turniers endet mit Sieg der Gastgeber

19.02.2007, 09:05 Uhr
Letzter Test bringt nur ein Remis gegen den VfB Fortuna

15.02.2007, 08:56 Uhr
CFC lädt seine Fans zum Talk in den VIP-Raum ein

14.02.2007, 10:28 Uhr
Lange nicht gehabt - der Club testet gegen den VfB Fortuna

13.02.2007, 17:42 Uhr
Testspiel in Jena endet mit 1:0 für den Zweitligisten