Zweistellig? Das können wir auch: 12:1 gegen Oppiumi Vincenza

04.02.2002, 08:19 Uhr | 1304 Aufrufe
Der CFC scheint langsam in Wallung zu kommen. Am Samstag besiegten die Himmelblauen das unterklassige Team Oppiumi Vincenza mit 12:1. Besonders Stefan Meissner präsentierte sich in diesem kurzfristig angesetztem Testspiel in Bestform. Er alleine lochte 5 Mal ein. Den Rest besorgten Krystian Prymula und Tzwetomir Tschipev mit je 2 Treffern sowie Sergio Bustos, Ersin Demir und Marcel Podszus mit je einem Tor.
Nach diesem überzeugenden Testspiel hatte sich die Mannschaft am Sonntag Nachmittag Freizeit verdient. Die Entscheidung zwischen Florenz und Rom fiel zu Gunsten der italienischen Hauptstadt aus. Nach einer Stadtrundfahrt gab es Anschauungsunterricht in Sachen Spitzenfußball. Die Himmelblaue Equipe weilte am Abend im Römer Olympiastadion und verfolgte das Seria-A-Meisterschaftsspiel Lazio Rom gegen den AC Mailand.
Gestern feierte auch Kapitän Torsten Bittermann seinen 34. Geburtstag. Von dieser Stelle aus wünscht die Fanpage alles Gute "Bitti"...

Weitere News

07.02.2002, 10:24 Uhr
CFC empfängt DSC zu Hause

05.02.2002, 12:20 Uhr
CFC unterliegt Steaua Bukarest knapp mit 1:2

04.02.2002, 18:48 Uhr
Training in der Pampa

04.02.2002, 08:19 Uhr
Zweistellig? Das können wir auch: 12:1 gegen Oppiumi Vincenza

01.02.2002, 08:28 Uhr
Testspiel gegen FC Südtirol abgesagt - Rainer Krieg wieder zu Hause

29.01.2002, 22:01 Uhr
Nun doch Vertragsunterzeichnung von Ersin Demir !?

29.01.2002, 20:47 Uhr
CFC blamiert sich erneut: 2:4 gegen den Oberligisten FV Dresden-Nord