Hendrik Liebers kehrt nach Chemnitz zurück

03.07.2008, 20:02 Uhr | 584 Aufrufe
Liebers kehrt zum Club zurückWas in verschiedenen Medien bereits vermeldet wurde, bestätigte sich am heutigen Tag: Mit Hendrik Liebers wurde ein weiterer Spieler des Bezirksrivalen Wismut Aue zur Bündelung der Kräfte ins Leistungszentrum nach Karl-Marx-Stadt delegiert.

Liebers, der bereits bis 1999 bei den Himmelblauen spielte, konnte in den letzten Jahren in Leverkusen (II. Mannschaft), Duisburg, Unterhaching und Aue Erfahrungen sammeln. In dieser Zeit bestritt er unter anderem 116 Spiele in der 2. Bundesliga. Seine sportliche Laufbahn begann der heute 32-jährige beim TSV IFA Chemnitz und dem CFC. Sein Vertrag läuft 2 Jahre. Er nahm bereits heute beim Trainingsauftakt teil.

Chef-Trainer Gerd Schädlich zur Verflichtung:

"Hendrik ist ein Spieler mit vielen Fähigkeiten und dadurch auf verschiedenen Positionen einsetzbar. Als Chemnitzer und mit seiner Erfahrung passt er optimal in unser Team."

Weitere News

06.07.2008, 17:18 Uhr
Pokal-Ernüchterung: Hoffenheim kommt nach Chemnitz

05.07.2008, 16:04 Uhr
CFC mit 14 Treffern im ersten Vorbereitungsspiel

04.07.2008, 12:13 Uhr
Chemnitzer FC spielt in der Nordstaffel der Regionalliga

03.07.2008, 20:02 Uhr
Hendrik Liebers kehrt nach Chemnitz zurück

03.07.2008, 09:32 Uhr
CFC hofft auf attraktiven Gegner im DFB-Pokal

02.07.2008, 19:33 Uhr
Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrates

02.07.2008, 08:55 Uhr
Öffentlicher Trainingsstart bei den Himmelblauen