Vier angeschlagene himmelblaue Kicker

15.07.2008, 20:08 Uhr | 530 Aufrufe
Routinier Liebers nur im TeiltrainingKeine schönen Neuigkeiten gibt es aus dem himmelblauen Krankenzimmer zu vermelden. Nach 12 Tagen Training und den ersten drei Testspielen sind bereits vier Spieler des aktuellen Kaders angeschlagen.

Hendrik Liebers, welcher bereits in Gelenau zusammen mit Felix Bachmann nur am Rande der Tribüne gesichtet und von CFC-Trainer Schädlich geschont wurde, klagt über muskuläre Probleme im Oberschenkel. Er absolviert zur Zeit nur ein Teiltraining.

Felix Bachmann, ebenfalls in Gelenau nicht im Aufgebot, hat sich bereits im ersten Testspiel des CFC beim FSV Zettlitz eine Knocheneinblutung im rechten Knöchel zugezogen. Auch er fällt somit bis auf weiteres aus.

Anton Müller plagt sich zur Zeit mit einer Bronchitis herum und Steffen Kellig, der beim BSV Gelenau noch das 7:0 erzielte, ist wegen einer Angina für diese Trainingswoche außer Gefecht gesetzt.

Weitere News

21.07.2008, 10:22 Uhr
CFC-Jablonec: Ein torloses Remis der besseren Sorte

20.07.2008, 08:06 Uhr
Gruppen für Fanclubturnier ausgelost

16.07.2008, 19:39 Uhr
Testspiel gegen Jena ausgefallen

15.07.2008, 20:08 Uhr
Vier angeschlagene himmelblaue Kicker

15.07.2008, 12:00 Uhr
DFB-Pokal: Sonntags gegen Hoffenheim

12.07.2008, 17:10 Uhr
Himmelblaue Schlafwageneinlage in Gelenau

11.07.2008, 20:15 Uhr
Weitere personelle Veränderungen beim CFC