Zweite Mannschaft vor Abstieg in die Bezirksliga

02.05.1998, 09:33 Uhr | 773 Aufrufe
Langsam aber sicher gehen für die 2. Mannschaft des CFC in der Landesliga die Lichter aus. Mit dem 1:3 beim TSV Lobstädt (Torschütze zum zwischenzeitlichen Ausgleich Rico Schipke) ging bereits das 16. Spiel in dieser Saison verloren. Damit ist die Mannschaft von Trainer Dirk Barsikow Träger der Roten Laterne und hat bei 8 Punkten Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz (bei 7 noch ausstehenden Spielen) nur noch eine Minimalchance, die Klasse zu erhalten. Es wäre der zweite Abstieg in Folge, nachdem die zweite Mannschaft des CFC in der Saison 1995/96 (damals u.a. noch mit Ballack, Hertzsch, Tetzner und Großmann) nur knapp den Aufstieg in die Regionalliga verpaßt hatte. Ausgelöst durch den Abstieg der ersten Mannschaft aus der 2. Bundesliga in die Regionalliga und der damit verbundenen Fluktuation der Spieler aus der 2. Mannschaft in die Erste ging es danach stetig abwärts. Letzte Saison erfolgte der Abstieg in die Landesliga, dem diese Saison wohl der Abgang in die Bezirksliga folgen wird.

Weitere News

16.05.1998, 09:35 Uhr

14.05.1998, 09:33 Uhr

03.05.1998, 09:33 Uhr

02.05.1998, 09:33 Uhr
Zweite Mannschaft vor Abstieg in die Bezirksliga

30.04.1998, 09:32 Uhr

22.04.1998, 09:32 Uhr

19.04.1998, 09:25 Uhr