Wienhold beendet Karriere

25.05.2000, 07:27 Uhr | 471 Aufrufe
Lutz Wienhold beendet mit Ablauf dieser Saison seine Karriere beim CFC. Der 34-jährige, welcher seinen Platz zuletzt nur noch auf der Bank hatte, wird Geschäftsstellenleiter bei einem Chemnitzer Anzeigenblatt. Wienhold gehörte zu den Urgesteinen der Himmelblauen, seit 1974 spielte er, mit einem Jahr Ausnahme bei Alpine Donawitz in Österreich, ununterbrochen für den CFC. In die Analen des CFC wird Wienhold als vorerst letzter Europapokaltorschütze des Vereins eingehen. Am 22.11.1989 erzielte er die 1:0-Führung (Endstand 1:2) des FCK bei Juventus Turin.

Weitere News

27.05.2000, 09:52 Uhr
Personalkarussel beim CFC dreht sich

26.05.2000, 09:30 Uhr
Herzschlagfinale am letzten Spieltag / Stuttgart steigt ab, Cottbus auf

25.05.2000, 10:20 Uhr
Kroatischer Spieler verpflichtet

25.05.2000, 07:27 Uhr
Wienhold beendet Karriere

18.05.2000, 08:47 Uhr
Showdown auf der Fischerwiese - machen die Himmelblauen heute alles klar?

12.05.2000, 19:14 Uhr
Eklat auf Mitgliederversammlung: Nofri nimmt Wahl nicht an

28.04.2000, 09:23 Uhr
Transfergeflüster