DFB verteilt TV-Gelder von unten nach oben

25.02.2009, 18:53 Uhr | 753 Aufrufe
Bereits im November des letzten Jahres kamen die Pläne des DFB, den Verteilungsschlüssel der TV-Gelder zum Nachteil der Regionalligisten abzuändern, auf den Tisch (siehe Linktipp). Am letzten Freitag wurden nun Nägel mit Köpfen gemacht - und wie befüchtet, natürlich zum Nachteil der Viertligisten. Der Chemnitzer FC bekommt in der laufenden Saison ein TV-Honorar von 162.000 Euro aus Frankfurt, ab der Saison 2010/11 werden es nur noch 88.000 Euro sein. Dies zurrte der DFB auf seiner Präsidiumssitzung in der Vorwoche in Frankfurt endgültig fest. Als finanzielles Trostpflaster bekommen die Regionalligisten in der Saison 2009/10 eine Einmalzahlung von 30.000 Euro, welche zweckgebunden im Nachwuchsbereich investiert werden muß. Dieses Geld stammt aus dem sogenannten Live-Pool der Übertragungen im DFB-Pokal und wird nur in der kommenden Saison fließen.

Im Gegensatz dazu wird der DFB aber seinen Drittligisten statt bisher 625.000 Euro ab der Saison 2009/10 satte 800.000 Euro an TV-Honorar überweisen. Es wird sogar in Aussicht gestellt, diesen Betrag in Zukunft auf über 1 Million Euro pro Verein anwachsen zu lassen. Begründet wird diese Umverteilung von unten nach oben mit der gestiegenen Attraktivität der 3. Liga und deren höheren Anteil von bewegten Bildern bei ARD, ZDF und den dritten Programmen. Verärgert über diese Kürzung um 45% sind die Regionalligisten vor allem deshalb, weil es beim DFB bei der Strukturdiskussion um die Einführung der neuen Regionalliga im Jahr 2006 noch hieß, daß die zugesagte Vereinbarung über den jetzigen Verteilungsschlüssel mindestens fünf Jahre Bestand haben werde. Die einzige Vereinbarung, an die sich der DFB bisher wenigstens gehalten hat, ist, daß die zweiten Vertretungen der Bundesligisten nach wie vor von der Verteilung der TV-Gelder ausgeschlossen bleiben.


Surftipp:
» Den Reichen geben, den Armen nehmen

Weitere News

27.02.2009, 12:11 Uhr
Spielabsage in Berlin, dafür Test gegen Pößneck!

27.02.2009, 08:27 Uhr
Immer noch kein Fußball auf der Fischerwiese

26.02.2009, 07:52 Uhr
Achtung! Gästetickets für Berlin gibts nur in Chemnitz!

25.02.2009, 18:53 Uhr
DFB verteilt TV-Gelder von unten nach oben

23.02.2009, 14:51 Uhr
Gerster und Wilke weiter im Reha-Training

21.02.2009, 18:07 Uhr
Test vergeigt: CFC verliert gegen Lok

19.02.2009, 13:34 Uhr
Doch noch Ballsport am Samstag: Testspiel gegen Lok!