Heiko Weber als Sportdirektor in Chemnitz im Gespräch

01.04.2009, 11:08 Uhr | 746 Aufrufe
Heiko Weber demnächst in Himmelblau?Der gegenwärtige Teammanager des FC Erzgebirge Aue, Heiko Weber, ist in Chemnitz als zukünftiger Sportdirektor der Himmelblauen im Gespräch. Der aus Jena stammende Weber ist beim Erzrivalen des CFC durch die zuletzt mäßigen Leistungen seiner Mannschaft stark in die Kritik geraten, so daß sein Stuhl im Gebirge bedenklich wackelt. Zudem besitzt Weber keinen Trainerschein für die dritte Bundesliga, offiziell trainiert Co-Trainer Rico Schmitt die Kicker des FCE.

Da Weber in der Vergangenheit durch viele rhetorische Fähigkeiten glänzte, und auch Kontakte zu jungen Spielern hat, ist man beim CFC zu der Überzeugung gelangt, sich ab dem Sommer 2009 die Dienste des eloquenten jungen Mannes sichern zu wollen. Kein Geheimnis ist, daß der derzeit für die sportliche Ausrichtung des Clubs Verantwortliche, der 67-jährige Manfred Kupferschmied, aufgrund seines Alters etwas kürzer treten möchte, womit eine Neubesetzung seines Postens anstünde. Ab Sommer 2009 wäre der Weg für Heiko Weber somit frei.

[Foto: www.fc-carlzeiss-jena.de]

Weitere News

04.04.2009, 22:47 Uhr
Vierte Racker-Aktion bei bestem Frühlingswetter

03.04.2009, 10:14 Uhr
Aller guten Dinge sind vier: "Rackern für den Club"

02.04.2009, 09:31 Uhr
Termine bis zur Sommerpause stehen endlich fest

01.04.2009, 11:08 Uhr
Heiko Weber als Sportdirektor in Chemnitz im Gespräch

01.04.2009, 07:48 Uhr
Neue Baupläne: Kunstrasen rein, Anzeigetafel raus!

30.03.2009, 19:09 Uhr
Himmelblaue Talkrunde mit Jörn Nowak

30.03.2009, 15:42 Uhr
Immer noch verletzt: Gerster, Liebers, Förster