Fanturnier: "Eastside" verteidigt den Vorjahrestitel

01.06.2009, 17:37 Uhr | 938 Aufrufe
Der überraschende Sieger des Vorjahres, das Team "Eastside" hat seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt und somit bewiesen, daß der Sieg 2008 keine Eintagsfliege war. Am diesjährigen Turnier nahmen allerdings nur 19 Mannschaften teil, und bekannte Teilnehmer der Vorjahre, wie z.B. das Team von Yorck City, die Erheiterung oder auch die Blue Hot Lions waren diesmal nicht am Start. Der Termin war nicht nur wegen dem Pfingstmontag wenig erfreulich, sondern auch, weil einige Fanclubs ein verlängertes Wochenende in Wilhemshaven gebucht hatten. Wegen der anstehenden Umbauarbeiten in der Sommerpause und dem Rasenverkauf nach dem letzten Heimspiel war aber kein anderer Termin möglich.

Die Vorrunde bot wieder einmal ein paar handfeste Überraschungen. In der Staffel B merkte man den Ultras Chemnitz '99 an, daß deren halber Kader noch irgendwo zwischen Wilhelmshaven und Chemnitz steckte - nach zwei Niederlagen gab es erst im dritten Spiel einen Sieg. Die CFC-Fans Aue, in den letzten Jahren immer gut am Start, legten in der Staffel C eine Bauchlandung hin - leider nur Gruppenletzter für die himmelblauen Robin Hood's aus dem falschfarbigen Gebirge. Etwas überraschend auch der magere vierte Platz für die Kameniza Sons in der Staffel D, auch hier fehlten bekannte Nasen. Einen Paukenschlag gab es in der Gruppe A, wo die Clubsurfer noch vor den Zipfelmützen Zschopau auf Platz 1 einkamen.

In den Viertelfinals setzten sich Fischerviruz (3:0 gegen die Clubsurfer), Eastside (4:0 gegen Lässig-Durstig-Cool), die Zipfelmützen Zschopau (mit 4:3 gegen Einsiedler FC) und die Deutsche Scholle (3:2 gegen das Fanprojekt-Team) durch. Im Halbfinale hießen die Sieger Eastside (2:0 gegen Fischerviruz) und Zipfelmützen Zschopau (1:0 gegen die Dt. Scholle). Im Finale ließ Vorjahressieger Eastside den Zipfelmützen keine Chance, der Endstand lautete klar und deutlich 3:0. Dafür gab es aus den Händen von AWO-Geschäftsführer Jürgen Tautz und dem Chemnitzer Bundestagsabgeordneten Detlef Müller zur Siegerehrung zum zweiten Mal den AWO-Wanderpokal.

Im gesamten Turnier ging es erstaunlich fair zur Sache, auch organisatorisch ging alles reibungslos über die Bühne. Dafür den Organisatoren um Peggy Schellenberger und Ossi 18 ein dickes Lob! Die einzige Kritik, oder besser - ein Denkanstoß - geht in Richtung Siegerteam Eastside. Sicherlich ist es regelkonform (siehe Turnierausschreibung), zwei aktive Spieler aufbieten zu dürfen. Ob dies nun allerdings mit Erik Fritz und Philip Sibrins gleich zwei Spieler sein müssen, die bis vor kurzen noch bei den A-Junioren des CFC in der Bundesliga spielten, mag angesichts von Hobbyteams wie z.B. Schweikershain und Lässig-Durstig-Cool, wo z.B. auch Kinder einmal gegen den Ball treten durften, im Sinne eines Freizeitturniers etwas merkwürdig erscheinen.

Alle Endplatzierungen im CFC-Fanclubturnier 2009:

Das Finale:
Eastside - Zipfelmützen Zschopau 3:0

Spiel um Platz 3 und 4:
Fischerviruz - Deutsche Scholle 0:1

9m-Schiessen um Platz 5 und 6:
Lässig Durstig Cool - Einsiedler FC 2:0

9m-Schiessen um Platz 7 und 8:
Clubsurfer - Fan-Projekt-Team 1:2

9m-Schiessen um Platz 9 und 10:
Stadionteam Tanger - Edeka-Front 3:2

9m-Schiessen um Platz 11 und 12:
Ultras Chemnitz '99 - Blue Devils Marienberg 3:2

9m-Schiessen um Platz 13 und 14:
FC Kellig - Ossi 18 0:2

9m-Schiessen um Platz 15 und 16:
1.FC Camping - Kameniza Sons 3:2

9m-Schiessen um Platz 17 und 18:
Schweikershain - CFC-Fans-Aue 3:2

Platz 19:
CFC-Chaoten


Surftipp:
» Bericht und Platzierungen vom Fanclubturnier 2008

Weitere News

03.06.2009, 15:55 Uhr
Autogrammstunde mit Becker und Hampf

03.06.2009, 10:44 Uhr
CFC-Saisonausklang in Sehmatal und Witzschdorf

02.06.2009, 16:23 Uhr
Punktgewinn auf der Fiwi: Ebay-Auktion zum Rasenverkauf

01.06.2009, 17:37 Uhr
Fanturnier: "Eastside" verteidigt den Vorjahrestitel

29.05.2009, 15:55 Uhr
Altehrwürdiger Rasen der Fiwi kommt unter den Spaten

27.05.2009, 08:40 Uhr
Juni-Stammtisch bereits am nächsten Dienstag

25.05.2009, 19:43 Uhr
Himmelblaue Talkrunde mit Chris Löwe