Testspiel in Welzow: Energie Cottbus - CFC 3:0

10.07.2009, 23:30 Uhr | 613 Aufrufe
Mit einer erwartungsgemäßen Niederlage ist der Chemnitzer FC in die Vorbereitung auf die kommende Regionalliga-Saison gestartet. Gegen den nach zwei sang- und klanglosen Relegationsspielen in die 2. Bundesliga abgestiegenen FC Energie Cottbus wurde nach einer durchaus ansprechenden Leistung mit 3 zu 0 verloren. Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläum vom Kreisligisten SV Borussia 09 Welzow trafen sich beide Vereine in dessen Heimatstätte - ein sicherlich 3.000 Zuschauer fassender Sportplatz mit 4 Stehstufen auf den beiden Längsseiten - um einen freundschaftlichen Vergleich auszutragen.

Bei eher bescheidenem Wetter, es tröpfelte ein wenig, als die Partie angepfiffen wurde, schlenderten, nach Bezahlung von 6 € - es sei angemerkt, dass damit auch die Eintrittskarte für die am Abend auftretende Musikcombo "Die Weiber", welche allerhand Lieder in ihrem Repertoire vorzuweisen haben, inbegriffen war - um die 750 Zuschauer auf die Alfred-Scholz-Kampfbahn. Darunter natürlich viele Anhänger der rot-weißen Energie; aus Chemnitz hatte sich ein kontroverser - dafür wenigstens sehr kleiner und deswegen zum Glück dezenter - Haufen eingefunden.

Im Test: Vit VrtelkaAuf dem mittelmäßig gepflegten Geläuf tauchten mit Andreas Richter und Ralf Marrack auch gleich zwei neue himmelblaue Gesichter auf. Erstgenannter bildete mit Marcel Wilke die Innenverteidigung, Zweitgenannter versuchte mit Steffen Kellig im Sturm zu wirbeln, jedoch war das gegen die sicher stehenden Cottbusser enorm schwer. In der ersten Halbzeit blieben hochkarätige Chancen Mangelware. Auf der anderen Seite hingegen sah dies ganz anders: bereits nach einer Viertelstunde hätte der Favorit in Führung gehen müssen, allerdings scheiterte Rivic vom Elfmeterpunkt an Sebastian Klömich. In der Folgezeit dominierte der FCE weiter, jedoch nicht nach dessen Belieben; der CFC zeigte sich robust und kämpferisch. Ab und an - es mag an den schnellen Cottbuser Spiel gelegen haben - schlich sich aber dann doch die ein oder andere unkonzentrierte Aktion ein. Erst scheiterte Petersen am Pfosten (22.), eher er kurz darauf dann doch für den längst fälligen Führungstreffer sorgte. Vorher stand erneut Rivic im Mittelpunkt - und in erster Instanz: wieder beim Strafstoß. Geschichte sollte sich wiederholen: andere Ecke, selbes Resultat. Klömich kann parieren, lässt den Ball aber prallen, so dass bereits erwähnter Petersen problemlos einschieben konnte. Nach einer halben Stunde war das himmelblaue Bollwerk gebrochen. Bis zur Pause geschahen keine nennenswerte Ereignisse, einzig der Stadionsprecher übte das Zählen der einstelligen Zahlen.

Nach dem Seitenwechsel, Gerd Schädlich tauschte nicht aus, begann der CFC forscher und frischer - und erarbeitete sich einige Chancen, die aber allesamt geklärt wurden. Cottbus andererseits agierte clever: schnell ausgeführter Eckball, präzise Flanke in den Strafraum, erfolgreicher Kopfball. Brzenska war da, Klömich reagierte zu spät, Cottbus erhöhte - und spielte im Anschluss mit angezogener Handbremse, wobei dies auf die diversen Wechselspielchen zurückzuführen ist. Ebenso machte es der CFC. Nach einer Stunde präsentierte dieser den tschechischen Testspieler Vit Vrtelka, er ist momentan beim FC Zlin B angestellt und besitzt laut "transfermarkt.de" einen Marktwert von stolzen 325.000 €, der durch ein unauffälliges Mitspielen ohne Akzente im Mittelfeld auffiel. Für den Schlusspunkt in dieser Partie sorgte Jula per Kopf (75.).

CFC-Aufgebot: Klömich - Nowak (75. Thönelt), Richter, Wilke, Liebers - Boltze (61. Vrtelka), Becker (61. Garbuschewski), Reinhardt, Löwe (75. Benduhn) - Kellig, Marrack (61. Hampf)

Torfolge: 0:1 Petersen (28.); 0:2 Brzenska (53.); 0:3 Jula (75.)

Besonderheiten: Sebastian Klömich pariert zwei Strafstöße des Cottbusers Rivic (13./28.)

Zuschauer: ca. 750 Zuschauer auf der Alfred-Scholz-Kampfbahn des SV Borussia 09 Welzow

Ein großes Dankeschön für Bericht und Bilder geht wieder einmal an Lenny vom Team cfcfans.de !!

Bilder aus Welzow:

Weitere News

13.07.2009, 15:33 Uhr
Vrtelka ab sofort in himmelblauen Diensten

13.07.2009, 10:25 Uhr
Fleißige Handwerker auf der Fischerwiese

11.07.2009, 16:02 Uhr
CFC siegt im zweiten Test mit 14:0 in Oberlungwitz

10.07.2009, 23:30 Uhr
Testspiel in Welzow: Energie Cottbus - CFC 3:0

08.07.2009, 14:38 Uhr
CFC startet mit Pokalspiel in die neue Saison

08.07.2009, 08:15 Uhr
Es geht voran: Neue Drainage auf der Fiwi wächst

07.07.2009, 12:05 Uhr
Förster nächste Woche bei Dr. Müller-Wohlfahrt