Simon Tüting zum Auftakttraining mit an Bord

05.01.2011, 14:21 Uhr | 921 Aufrufe
Beim heutigen Startschuß zum Auftakttraining ins neue Jahr 2011 konnte Gerd Schädlich alle seine himmelblauen Schäfchen - bis auf den verletzten Gewelke - unter winterlichen Bedingungen am tief verschneiten Sportforum begrüßen. Mit von der Partie war dabei auch ein neues Gesicht: Simon Tüting. Der Mittelfeldspieler, der bereits für den FC Hansa in der 1. und 2. Bundesliga spielte, gehörte bis zum Sommer 2010 zum Kader des 1. FC Magdeburg. Die Elbestädter setzten den 24-jährigen in 32 von 34 möglichen Partien (2 Tore) ein, verlängerten aber den auslaufenden Vertrag nicht. Der aus Bramsche bei Osnabrück stammende Kicker hielt sich bis jetzt beim VfL Osnabrück II fit, um in der Winterpause - nach eigener Aussage in einem großen Interview bei transfermarkt.de - auf Angebote aus der dritten oder vierten Liga zu hoffen. Beim Club wird er heute mit den himmelblauen Kickern erst einmal einen Lauf zum Stadtpark unternehmen und danach in der Mehrzweckhalle am Sportforum die ersten Leibesübungen unter Schädlichs Regie absolvieren.

Surftipp:
» Großes Interview mit Simon Tüting bei transfermarkt.de

Weitere News

11.01.2011, 12:21 Uhr
Schaschko nach Verletzung nur im Teiltraining

08.01.2011, 21:45 Uhr
Veolia-Hallenmasters: CFC belegt undankbaren 4. Platz

06.01.2011, 11:37 Uhr
19-20-21-18: So startet der Club ins Jahr 2011

05.01.2011, 14:21 Uhr
Simon Tüting zum Auftakttraining mit an Bord

21.12.2010, 09:13 Uhr
Winterpause: CFC sucht Ersatz für verletzten Gewelke

19.12.2010, 22:08 Uhr
Super-Regio-Cup: Pfeffer schnappt dem CFC den Titel weg

17.12.2010, 21:15 Uhr
Kompletter RL-Spieltag abgesagt