Dem CFC gehen die Torhüter aus: Klömich verletzt!

15.02.2011, 14:40 Uhr | 822 Aufrufe
UNTERTITELJetzt kommt es aber richtig dicke! Nachdem CFC-Trainer Gerd Schädlich bereits auf seinen Stammkeeper Philipp Pentke verzichten muss, fällt nun mit Sebastian Klömich ein weiterer himmelblauer Torhüter aus. Der Routinier zog sich während des heutigen Trainings einen Kreuz- und Innenbandriss im rechten Kniegelenk zu und fällt somit auf unbestimmte Zeit aus. Für den 30-jährigen ist dies besonders bitter, denn im letzten Jahr hatte er bereits einen Wadenbeinbruch erlitten. Erst im August 2010 war "Klömi" wieder in das Training eingestiegen.

Philipp Pentke hat sich derzeit etwas von seiner Virenerkrankung erholt, allerdings kann der Keeper noch nicht wieder am Trainingsbetrieb teilnehmen. Pavel Dobry ist gesundheitlich leicht angeschlagen und kann deshalb nur ein Teiltraining absolvieren. Gar keine Übungsrunden dreht derzeit Ronny Garbuschewski. Der Flankengott muss wegen einer Grippe-Erkrankung zur Zeit pausieren. Mittelfeldspieler Rene Gewelke fällt - wie bekannt - aufgrund eines Risses des vorderen Kreuzbandes im rechten Kniegelenk auf unbestimmte Zeit aus.

Weitere News

21.02.2011, 17:00 Uhr
Augenverletzung zwingt Wilke zur Trainingspause

17.02.2011, 07:50 Uhr
Hertha II-Nachholer steht fest

16.02.2011, 08:15 Uhr
Am Sonntag: Mit dem Bus nach Muzelbuze

15.02.2011, 14:40 Uhr
Dem CFC gehen die Torhüter aus: Klömich verletzt!

11.02.2011, 10:58 Uhr
Geänderte Anstoßzeit beim Nachholer gegen Plauen

08.02.2011, 12:37 Uhr
Autogramme von Förster, Hampf und Löwe

08.02.2011, 08:12 Uhr
Schädlich muss vorerst auf Pentke verzichten