Spendenaktion der CFC-Fans bringt 4.400,- Euro und hilft dem CFC bei der Lizenzerteilung

04.06.2002, 18:14 Uhr | 1172 Aufrufe
CFC-Manager Lutz Waszik (r.) und Pressesprecher Felix Kraushaar (l.) freuen sich über die 4400 EUR der Fans Zum vorletzten Heimspiel gegen den VfL Osnabrück starteten die Fans des CFC eine symbolische Spendenaktion, die vor allem dazu gedacht war, potentiellen Sponsoren zu verdeutlichen, den himmelblauen Verein bei seinem Kampf um das Überleben in der Regionalliga konsequent zu unterstützen. Im Stadion wurden damals per Sammelbüchse innerhalb einer Halbzeit immerhin 2.500 Euro zusammengetragen. Das mittlerweile auf 4.400 Euro angewachsene Spendenkonto wurde offiziell zum Stichtag des 3.6. von Fanprojektchef Jörg Illing an CFC-Manager Lutz Waszik übergeben. Der Stellenwert der Spendenaktion läßt sich allein daran ableiten, daß der Verein die gespendete Summe den Lizenzunterlagen für die nächste Saison beigefügt hat. Die seitens der Freien Presse Chemnitz damals als "gut gemeinte, aber etwas peinlich wirkende Aktion" abgestempelte Fanaktion hat somit voll ihren guten Zweck erfüllt. Bei der Übergabe waren auch die Chefs der beiden CFC-Fanclubs "Clubsurfer" und "Ultras Chemnitz 99" anwesend, von denen die Spendenaktion maßgeblich initiert wurde und die von Lutz Waszik dafür ein persönliches Dankeschön ausgesprochen bekamen.

Weitere News

10.06.2002, 20:56 Uhr
Vorstand tritt zum Großteil zurück

09.06.2002, 21:39 Uhr
Schade: "Paule" Fröhlich verläßt den CFC

05.06.2002, 08:08 Uhr
Waszik: Es ist geschafft!

04.06.2002, 18:14 Uhr
Spendenaktion der CFC-Fans bringt 4.400,- Euro und hilft dem CFC bei der Lizenzerteilung

03.06.2002, 22:00 Uhr
Vorerst kein Interview der CFC-Fanpage mit Lutz Waszik zum Thema Bittermann

01.06.2002, 11:13 Uhr
CFC II.: Es wird noch einmal knapp!

31.05.2002, 15:50 Uhr
ENVIA bleibt CFC-Sponsor