"Aufstiegsmarsch" leitete großartigen Samstag ein

23.05.2011, 17:34 Uhr | 412 Aufrufe
Fast auf den Tag genau zog vor fünf Jahren am 20. Mai 2006 ein großer Teil der eingefleischten Fanszene des CFC mit schwarzen Fahnen durch die eigene Stadt und verkündete mit einem großen, schwarzen Banner "In tiefer Trauer - Niemal geht man[n] so ganz" den Abschied vom Profifußball in Chemnitz. Fünf lange Jahre wühlte man sich durch die Niederungen des deutschen Fußballs, spielte u.a. in Pößneck, Sangerhausen, Dessau und Eilenburg vor. Doch nun, im Jahr 2011, wurde aus der Asche ein neuer Phönix geboren. Der FCK schickte sich an, in den Profibereich zurückzukehren. Grund genug für die Ultras Chemnitz`99, zu einem erneuten Marsch aufzurufen! Im Vordergrund stand zwar der geschlossene Support, sich auf das Aufstiegs-Endspiel gegen Dosensport Leipzig einzustimmen und geschlossen zum Stadion zu ziehen, doch im Unterton war auch die "Retour" des Trauermarsches von 2006 ein Thema. Und, welch Jubel und Glück, im Anschluß an den 2011`er Marsch und das Spiel gegen Leipzig wurde tatsächlich der Aufstieg in die 3. Liga gefeiert!

Direkt vor dem Rathaus wurde sich gegen 11.00 Uhr getroffen und dort bereits die erste Uffta inszeniert. Eine Handvoll Bürger guckte verschreckt ob der Ruhestörung in der Innenstadt, ein paar andere klatschten sogar Beifall, ein medial verpeiltes Kind fragte seine Mutter, ob das wegen "Bayern München wäre". Hilfe. Über die Zenti ging es dann lautstark über die Bahnhofstraße zum Abzweig Augustusburger Straße, und über den Sonnenberg in Richtung Stadion. Der gut 600 Mann umfassende Mob holte auf dem Sonnenberg die letzten Langschläfer aus den Betten, als man es auf der Sonnenstraße ordentlich nebeln und krachen ließ. Über die Markus- und Gießerstraße ging es Richtung Stadion. Die Würzburger Straße erwies sich dann als zu schmal, um das absolut passende und schicke Transpi "Tradition stirbt nie - Fussballclub Karl-Marx-Stadt seit 1966" weiter in voller Breite präsentieren zu können. Die letzten Meter ging es mit verschränkten Armen weiter und kurz vor dem Stadion wurde noch einmal kräftig der Pyromanie gefrönt.

Bilder vom Marsch zur Fischerwiese:



Surftipp:
» News vom 31.05.06: Nachlese zum Trauermarsch

Weitere News

27.05.2011, 09:07 Uhr
CFC II: Noch eine Feier auf der Fischerwiese?

26.05.2011, 08:09 Uhr
Aufsteiger-T-Shirts und Finaltickets im Fanshop erhältlich

24.05.2011, 10:52 Uhr
Finale im Sachsenpokal findet in Leipzig statt!

23.05.2011, 17:34 Uhr
"Aufstiegsmarsch" leitete großartigen Samstag ein

23.05.2011, 08:13 Uhr
Vierter Erfolg für "Eastside" beim CFC-Fanturnier

22.05.2011, 13:40 Uhr
CFC verpflichtet Aydemir - Wilke verlängert bis 2013

20.05.2011, 19:26 Uhr
Locker und konzentriert ins Saisonfinale: Interview mit Co-Trainer Torsten Bittermann