Niklas Andersen wird ein Himmelblauer

10.01.2012, 20:54 Uhr | 869 Aufrufe
Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, nun hat es der CFC am Abend ganz offiziell bestätigt: Niklas Andersen wird bis zum Saisonende ein himmelblaues Trikot tragen. Der Sprößling von KSC-Trainer Jörn Andersen stand zuletzt bei Werder Bremen unter Vertrag, spielte für deren U23 in der 3. Liga, ist aber seit dem letzten Sommer vereinslos. Im Juli spielte er beim englischen Drittligisten Charlton Athletic vor, im November dachte man in Karlsruhe laut über eine Verpflichtung des Linksverteidigers nach. Zuletzt hielt sich der 1,91 m große Abwehrspieler bei der zweiten Garnitur des KSC fit.

In seiner Jugend durchlief der jetzt 23-Jährige die Abteilungen des Hamburger SV, der Frankfurter Eintracht und des FC Schalke 04. Andersen kann immerhin auf zwei Einsätze in der deutschen U20-Nationalmannschaft verweisen. Seine bisherige Bilanz im Männerbereich lautet: 1x Bundesliga, 63x 3. Liga, 26x Regionalliga. CFC-Trainer Gerd Schädlich über seinen neuen Defensivkünstler: "Mit Niklas Andersen haben wir einen jungen, aber durchaus auch schon erfahrenen Spieler verpflichtet. Er ist auf zwei Positionen einsetzbar und wird uns in den verbleibenden Spielen des Spieljahres weiterhelfen."

Herzlich Willkommen beim Club, Niklas!!

Surftipp:
» Fanpage-Steckbrief Niklas Andersen

Weitere News

19.01.2012, 19:29 Uhr
Noch ein Neuer: CFC verpflichtet Anton Fink

18.01.2012, 17:13 Uhr
CFC gegen Heidenheim live im Internet

17.01.2012, 19:16 Uhr
DFB verkündet Anstoßzeiten der Spieltage 26 bis 31

10.01.2012, 20:54 Uhr
Niklas Andersen wird ein Himmelblauer

10.01.2012, 18:45 Uhr
Harmlose Hansa-Kogge geht mit 3:1 in Chemnitz unter

09.01.2012, 18:28 Uhr
Der nächste Proband für die linke Abwehrseite: Dennis Cagara

09.01.2012, 12:40 Uhr
Transfergeflüster: Schick kein Thema, Andersen im Anflug