Bittere Pokal-Folgen: Mauersberger mit Muskelfaserriss

11.04.2014, 08:26 Uhr | 604 Aufrufe
Pechvogel Christian MauersbergerDie Spiele im Sachsenpokal wird Christian Mauersberger in diesem Jahr in keiner guten Erinnerung behalten. Bereits nach dem Kick in Markranstädt fiel der kleine Wirbelwind mit einer Verletzung am Sprunggelenk aus, nun hat es ihn im Halbfinale schon wieder erwischt. Beim VfB Auerbach kam Mauersberger in der Halbzeitpause für Förster ins Spiel, musste aber bereits nach sieben Minuten wieder vom Platz. Mauersberger in der Chemnitzer Bild-Zeitung: "Es ist ein Muskelfaserriss im linken, hinteren Oberschenkel." Der U19-Nationalspieler wird somit mindestens zwei Wochen ausfallen.
Zusätzliches Ärgernis: Mauersberger sollte gestern an der "Elite-Schule des Fußballs" am Sportgymnasium Chemnitz seine praktische Abi-Prüfung im Fach Fußball absolvieren. Doch diese fiel nun erst einmal aus. Glück im Unglück: Anfang Mai sind Nachprüfungstermine vorgesehen, wo der gebürtige Hesse diesen Abschluss nachholen kann.

Weitere News

17.04.2014, 09:15 Uhr
Himmelblaues Sextett im österlichen Krankenzimmer

15.04.2014, 08:08 Uhr
Komplizierte Gesichtsverletzung bringt Saisonende für Kevin Conrad

11.04.2014, 12:55 Uhr
Letzte Fan-Infos vor dem Ostduell bzgl. Zaunfahnen & Choreo

11.04.2014, 08:26 Uhr
Bittere Pokal-Folgen: Mauersberger mit Muskelfaserriss

10.04.2014, 15:55 Uhr
Chemnitz - Erfurt im MDR-Livestream

10.04.2014, 13:30 Uhr
CFC-Stammtisch mit Sportdirektor Stephan Beutel

08.04.2014, 10:25 Uhr
Keine Online-Tickets für das Heimspiel gegen Erfurt