CFC verpflichtet Marco Rapp von Greuther Fürth

07.06.2015, 13:54 Uhr | 1442 Aufrufe
Beim Chemnitzer FC wird auch am Sonntag fleißig gewerkelt, denn heute gab der Club den 7. Neuzugang für die neue Saison bekannt. Vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth wechselt Mittelfeldspieler Marco Rapp nach Chemnitz. Der 24-jährige Kicker erhält einen bis zum 30.06.17 laufenden Arbeitsvertrag, der für die 3. Liga und die 2. Bundesliga Gültigkeit besitzt. Anschließend haben beide Vertragsparteien die Möglichkeit, den Vertrag per Option bis zum 30.06.18 zu verlängern.

Marco Rapp ist gebürtiger Nürnberger und begann beim 1. FCN mit dem Fußball. 2008 wechselte er von der Nürnberger U17 zur Fürther U19. Zwei Jahre später ging es zum VfB Stuttgart II, im Jahr 2013 allerdings wieder zurück nach Fürth (U23). In der letzten Saison schaffte er am 28. Spieltag den Sprung in den Profikader und stand 4x in der Startelf des Zweitligisten. Als Kapitän der U23 absolvierte er zudem 23 Spiele in der Regionalliga Bayern.

Herzlich Willkommen beim Club, Marco!

Marco Rapp (24): "Nachdem ich mich zum Ende der Saison 2014-15 final in die 1. Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth gespielt habe und einige gute Spiele in der 2. Bundesliga absolviert habe, haben mich die Verantwortlichen des CFC in den letzten Wochen von der Aufgabe in Chemnitz begeistert. Ich habe die letzte Saison und die Gesamtentwicklung des CFC intensiv verfolgt und traue dem Club zukünftig viel zu. Ich möchte fester Bestandteil dieser Mannschaft sein und werde versuchen, meinen Teil dazu beizutragen, die ausgegebenen Saisonziele zu erreichen. Ich freue mich sehr auf den Trainingsstart am 21.06.15 und insgesamt auf die neue Herausforderung in Chemnitz."

Stephan Beutel, Sportdirektor: "Wir haben uns sehr bemüht, Marco Rapp für den Chemnitzer FC zu verpflichten und ihn für die Stadt und die anstehenden Aufgaben beim CFC zu begeistern. Marco fühlt sich im zentralen defensiven Mittelfeld am wohlsten und ist von dort aus in der Lage ein Spiel abzusichern und zu strukturieren. Genau in diesem Bereich haben wir in der abgelaufenen Saison 2014-15 einen Schwachpunkt ausgemacht und wir erhoffen uns u.a. durch die Verpflichtung von Marco Rapp mehr Stabilität und Impulse in unserem Spiel. Natürlich wissen wir, dass es keine Selbstverständlichkeit für uns ist, einen Spieler wie Marco Rapp nach seinen aktuellen Leistungen in der 2. Bundesliga zu verpflichten. Umso mehr freuen wir uns, ihn als Teil unserer Mannschaft am 21.06.15 in Chemnitz begrüßen zu können."

Karsten Heine, Cheftrainer: "Mit der Verpflichtung von Marco Rapp konnten wir unserer Mannschaft einen weiteren wichtigen Baustein hinzufügen. Marco ist in der Lage aus dem Zentrum heraus die Defensive mit der Offensive zu verbinden und umgekehrt. Daneben verfügt der Spieler über ein hohes Maß an Spielverständnis und eine ausgeprägte Spielintelligenz. Aus seiner Rolle im zentralen defensiven Mittelfeld heraus, kann er ein Spiel entscheidend mit prägen und darüber hinaus kommt er regelmäßig gefährlich zum Abschluss. In der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2015-16 werden wir Marco in unsere Mannschaft integrieren und versuchen, seine Stärken in unser Spiel einzubinden. Insgesamt sind wir davon überzeugt, dass wir mit Marco Rapp noch besser aufgestellt sind und unser Spiel noch variabler wird."


Surftipp:
» Die Bild-Zeitung über Marco Rapp in Fürth

Weitere News

10.06.2015, 23:44 Uhr
DFB-Pokal, 1. Runde: Chemnitzer FC empfängt Borussia Dortmund

10.06.2015, 20:53 Uhr
8. Neuzugang: Christian Cappek kommt aus Offenbach zum CFC!

09.06.2015, 09:50 Uhr
DFB-Pokal-Auslosung: Wer darf beim CFC antreten?

07.06.2015, 13:54 Uhr
CFC verpflichtet Marco Rapp von Greuther Fürth

05.06.2015, 10:59 Uhr
Rückrufaktion: CFC holt Dartsch aus dem Gebirge zurück

03.06.2015, 15:36 Uhr
Alle Drittligisten erhalten die Lizenz / Pentke nach Regensburg

01.06.2015, 13:45 Uhr
Personalwechsel auf Links: Nandzik kommt, weil Poggenberg geht