Super-Regio-Cup in Riesa: Gruppen stehen fest

02.11.2016, 09:42 Uhr | 681 Aufrufe
Am 19. Dezember gibt es in der Riesaer Sachsen-Arena die mittlerweile 17. Auflage des Super-Regio-Cups. Der CFC hatte zuletzt im Jahr 2011 an dem Turnier teilgenommen und den 3. Platz belegt. Nach fünf Jahren Abstinenz sind die Himmelblauen beim Budenzauber nun wieder mit dabei.

In der Gruppe A wurde Zweitligist Dynamo Dresden als Kopf gesetzt, für die Gruppe B musste das Los zwischen Zwickau und Chemnitz entscheiden. Glück für den CFC - man zog das richtige Los und setzte Chemnitz als Gruppenkopf. Danach wurden die anderen Teams den beiden Gruppen zugelost. Dabei entstanden folgende Vorrundengruppen:

Gruppe A: Dynamo Dresden, FSV Zwickau, FC Carl Zeiss Jena
Gruppe B: Chemnitzer FC, VfB Auerbach, BSG Stahl Riesa

Der Veranstalter zahlt den Teams jeweils eine Antrittsgage (Dynamo bekommt als Zweitligist laut Mopo-Informationen als einziger Teilnehmer eine fünfstellige Summe), hinzu kommen Siegprämien für die drei Erstplatzierten (1500, 1000 und 500 Euro). Der erste Ball rollt am 19. Dezember ab 18.00 Uhr.

Weitere News

09.11.2016, 08:11 Uhr
SaPo-Freitag: MDR-Livestream aus Bautzen

06.11.2016, 13:20 Uhr
Am Dienstag (8.11.) gibt es den November-Stammtisch

02.11.2016, 11:36 Uhr
Wintervorbereitung: CFC testet am 14.01. gegen Schalke 04!

02.11.2016, 09:42 Uhr
Super-Regio-Cup in Riesa: Gruppen stehen fest

01.11.2016, 10:10 Uhr
Glück im Unglück: Kein Jochbeinbruch bei Kevin Conrad

20.10.2016, 09:15 Uhr
Meistersaison: "Spitzenreiter, Spitzenreiter" & Sieg im FDGB-Pokal!

19.10.2016, 12:05 Uhr
SaPo-Viertelfinale in Bautzen an einem Freitagabend