Andreas Georgi ist der neue Vorstandsvorsitzende des CFC

27.02.2018, 09:05 Uhr | 538 Aufrufe
Im Rahmen einer am gestrigen Abend auf der Fischerwiese durchgeführten Sponsoren-Informationsveranstaltung, zu der auch die Vertreter der Chemnitzer Medien geladen waren, wurde von Aufsichtsrats-Chef Uwe Bauch der Name des neuen Vorstandsvorsitzenden des CFC präsentiert. Als Nachfolger von Dr. Hänel bekleidet nun Rechtsanwalt Andreas Georgi den höchsten Posten im Verein. Georgi bildet zur Zeit zusammen mit Sportdirektor Steffen Ziffert und Unternehmensberater Thomas Uhlig den dreiköpfigen Vorstand der Himmelblauen. Der 49-Jährige ist zugeich im Vorstand des Fanszene e.V. aktiv.

Der neue Vorstandsvorsitzende des CFC war bei der Präsentation leider nicht anwesend, da er am kommenden Wochenende einen runden Geburtstag feiert. AR-Chef Uwe Bauch gegenüber der Freien Presse: "Er hat schon lange geplant, seinen 50. Geburtstag im Urlaub zu feiern." Dafür bezog auf dem gestrigen Abend Sportdirektor Steffen Ziffert Stellung zur aktuellen sportlichen Situation. "Die ist absolut nicht zufriedenstellend. Wir glauben dennoch daran, dass wir den Klassenerhalt noch packen", sagte der Ex-Kicker zur Freien Presse. Das dritte Vorstandsmitglied, Thomas Uhlig, äußerte sich zur finanziellen Situation und verkündete erste Erfolge bei der Konsolidierung des Clubs. Derzeit arbeite man straff daran, die Lizenz-Unterlagen zu erstellen.

Surftipp:
» Club-TV im Gespräch mit Andreas Georgi

Weitere News

02.03.2018, 10:55 Uhr
CFC reicht fristgerecht Lizenzunterlagen beim DFB ein

01.03.2018, 15:30 Uhr
CFC gegen Wehen-Wiesbaden wegen vereisten Rasen abgesagt!

28.02.2018, 09:45 Uhr
Ticket-Special für den März: Mit der "Viererkette" zu 4 Heimspielen!

27.02.2018, 09:05 Uhr
Andreas Georgi ist der neue Vorstandsvorsitzende des CFC

22.02.2018, 07:13 Uhr
Bericht vom 2. Fanclubabend

16.02.2018, 17:41 Uhr
SVAK: Stadionverbots-Anhörungskommission ins Leben gerufen

15.02.2018, 10:36 Uhr
Gute Nachrichten: Marcus Hoffmann im leichten Training!