Noch ein Verteidiger: Matti Langer von Fürth II kommt zum CFC

12.06.2018, 13:15 Uhr | 1031 Aufrufe
Nach der Verpflichtung von Fabian Müller hat sich der Chemnitzer FC den nächsten Verteidiger an Land gezogen. Neuzugang Nummer 12 heißt Matti Langer und kommt von Greuther Fürth II (Regionalliga Bayern) zu den Himmelblauen. Der 28-jährige Linksfuß erlernte das Fussball-ABC als Junior beim FC Rot Weiß Erfurt, für dessen zweite Vertretung er ab 2009 insgesamt 53 Spiele absolvierte. 2011 ging es für fünf Jahre zu Wacker Nordhausen, mit denen er zweimal aufstieg (Oberliga, Regionalliga). Ab 2016 kickte er für den SC Freiburg II, ein Jahr später klopfte Greuther Fürth an seine Tür. Neben einer Einwechslung in der 2. Bundesliga stand er 26x mal für Fürth II auf dem Platz und erzielte dabei drei Treffer.

Matti Langer zu seiner neuen Aufgabe in Himmelblau: "Ich freue mich in Chemnitz zu sein. Der Verein hat viel Potential, viel Tradition. Ich hab mega Bock hier gemeinsam mit dem Team etwas aufzubauen. Wenn wir ehrgeizig an die Sache rangehen, können wir eine gute Rolle spielen."

Herzlich willkommen in Chemnitz, Matti!

Weitere News

15.06.2018, 14:34 Uhr
Ioannis Karsanidis kommt von Würzburg nach Chemnitz

14.06.2018, 12:04 Uhr
Neuzugang: Rafael Garcia wechselt von RW Oberhausen zum CFC

13.06.2018, 10:28 Uhr
Daniel Frahn bleibt beim CFC - Torjäger geht mit in 4. Liga!

12.06.2018, 13:15 Uhr
Noch ein Verteidiger: Matti Langer von Fürth II kommt zum CFC

12.06.2018, 11:15 Uhr
Neues Trikot für die neue Saison - Erima löst Adidas ab

11.06.2018, 14:45 Uhr
Dr. Kristian Schaper wird CFC-Mannschaftsarzt

09.06.2018, 10:25 Uhr
Klaus Siemon: Chemnitzer FC steht vor durchgreifender Sanierung