Neuzugang: Rafael Garcia wechselt von RW Oberhausen zum CFC

14.06.2018, 12:04 Uhr | 3838 Aufrufe
Und schwupps, noch ein Neuzugang beim Club: Angreifer Rafael Garcia Doblas wechselt von Rot-Weiß Oberhausen (RL West) nach Sachsen. Der 24-jährige Deutsch-Spanier wurde in Aachen geboren und erlernte den Ballsport bei Borussia Brand Aachen und Stadtnachbarn Alemannia. Seine erste Station bei den Herren war Germania Dürwiß (ab 2011), ein Jahr später ging es zurück zur Alemannia, wo er in der zweiten Mannnschaft (25 Spiele) und in ersten Elf (63 Partien) zum Einsatz kam. 2015 schnappte ihn sich Düsseldorf II, 2016 klopfte Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen an. Für den SC erzielte der beidfüßige Offenspieler in der vergangenen Saison in 34 Spielen sechs Tore und bereitete zwei weitere vor. Er kann auf beiden Außenbahnen, aber auch zentral im Sturm spielen.

Thomas Sobotzik (Vorstand Sport & Finanzen) zum Neuzugang: "Raphael ist ein pfeilschneller und dribbelstarker Außenspieler, der unsere Stürmer in Szene setzen soll."

Rafael Garcia zu seiner Unterschrift: "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in Chemnitz und hoffe mich und den Verein weit bringen zu können und mich weiter zu entwickeln. Ich schaue auf eine positive Saison und bin froh, dass Montag endlich wieder die Vorbereitung beginnt."


Herzlich Willkommen in Chemnitz!

Mit der Verpflichtung von Garcia gab der Club gleichzeitig bekannt, dass Florian Trinks, Jamil Dem, Marvin Thiele, Alexander Dartsch und Fabio Leutenecker den Verein verlassen werden.

Weitere News

19.06.2018, 11:15 Uhr
Danny Breitfelder verlässt den CFC

17.06.2018, 11:27 Uhr
Dienstag: Offizieller Trainingsauftakt am Sportplatz Neubauernweg

15.06.2018, 14:34 Uhr
Ioannis Karsanidis kommt von Würzburg nach Chemnitz

14.06.2018, 12:04 Uhr
Neuzugang: Rafael Garcia wechselt von RW Oberhausen zum CFC

13.06.2018, 10:28 Uhr
Daniel Frahn bleibt beim CFC - Torjäger geht mit in 4. Liga!

12.06.2018, 13:15 Uhr
Noch ein Verteidiger: Matti Langer von Fürth II kommt zum CFC

12.06.2018, 11:15 Uhr
Neues Trikot für die neue Saison - Erima löst Adidas ab