Ioannis Karsanidis kommt von Würzburg nach Chemnitz

15.06.2018, 14:34 Uhr | 733 Aufrufe
Der himmelblaue Kader für die anstehende Regionalligasaison füllt sich langsam. Heute wurde die Verpflichtung von Ioannis Karsanidis (auch: Joannis Karsanidis) für das defensive Mittelfeld bekanntgegeben. Der 24-jährige Rechtsfuß wechselt von den Würzburger Kickers zum Chemnitzer FC. Der gebürtige Nürnberger mit griechischem Pass spielte als Jugendlicher beim DTV Diespeck, Greuther Fürth, SV Memmelsdorf und dem Würzburger FV. Beim letztgenannten Verein gab er 2012 sein Debüt bei den Herren. 2013 wechselte er zum Lokalrivalen Würzburger Kickers, wo er bis heute auf zwei Aufstiege (2015: 3. Liga, 2016: 2. Bundesliga) und eine Gesamtbilanz von 70 Spiele und 4 Treffern zurückblicken kann.

Thomas Sobotzik (Vorstand Sport & Finanzen) zu Ioannis Karsanidis: "Ioannis wird durch seine außergewöhnliche Laufstärke, seine Aggresivität und seinen Siegeswillen unserem defensiven Mittelfeld eine weitere sehr wichtige Komponente hinzufügen."

Herzlich willkommen beim Club!

Weitere News

20.06.2018, 08:30 Uhr
Stadionfrage: Wie entscheidet sich heute der Stadtrat?

19.06.2018, 11:15 Uhr
Danny Breitfelder verlässt den CFC

17.06.2018, 11:27 Uhr
Dienstag: Offizieller Trainingsauftakt am Sportplatz Neubauernweg

15.06.2018, 14:34 Uhr
Ioannis Karsanidis kommt von Würzburg nach Chemnitz

14.06.2018, 12:04 Uhr
Neuzugang: Rafael Garcia wechselt von RW Oberhausen zum CFC

13.06.2018, 10:28 Uhr
Daniel Frahn bleibt beim CFC - Torjäger geht mit in 4. Liga!

12.06.2018, 13:15 Uhr
Noch ein Verteidiger: Matti Langer von Fürth II kommt zum CFC