Vertrag nach 5 Tagen aufgelöst: Niclas Erlbeck ist wieder weg!

22.01.2019, 09:45 Uhr | 1352 Aufrufe
Der am Mittwoch präsentierte Neuzugang Niclas Erlbeck vom Drittligisten Carl Zeiss Jena ist schon wieder Geschichte. Nach nur fünf Tagen in Himmelblau und der Teilnahme am Testspiel gegen den Halleschen FC wurde der Vertrag aus "persönlichen Gründen" aufgelöst, wie es auf der offiziellen CFC-Homepage heißt:

Mittelfeldspieler Niclas Erlbeck ist ab sofort nicht mehr Teil des Chemnitzer FC. Der 26 Jährige bat aus persönlichen Gründen um eine Auflösung seines erst kürzlich unterschriebenen Vertrages. Diesem Wunsch kam der CFC selbstverständlich nach. Beide Parteien vereinbarten zu weiteren Details Stillschweigen.

Der Chemnitzer FC bittet um Verständnis, dass aus Respekt gegenüber der Privatsphäre von Niclas Erlbeck, zu diesem Thema keine weiteren Stellungnahmen abgegeben werden.


Der 26-jährige Mittelfeldspieler sollte eigentlich die Rolle des langzeitverletzten Matti Langer übernehmen. Im Test gegen den HFC kam auf dieser Position in der ersten Halbzeit auch Nachwuchstalent Tim Campulka zum Einsatz.

Weitere News

24.01.2019, 21:57 Uhr
Thorti´s Trainingslager-Tagebuch aus Side: Tag 1

24.01.2019, 14:20 Uhr
Erstes Testspiel im TR-Lager: 2:2 gegen Grasshoppers Zürich!

23.01.2019, 18:52 Uhr
Pokal-Halbfinale gegen Lok Leipzig für 24. April angesetzt

22.01.2019, 09:45 Uhr
Vertrag nach 5 Tagen aufgelöst: Niclas Erlbeck ist wieder weg!

21.01.2019, 09:44 Uhr
Heimsieg beim U12-Klinikum-Cup: CFC gewinnt Hallenturnier!

19.01.2019, 14:15 Uhr
Niederlage an der Beyerstraße: CFC - Hallescher FC 2:4 (1:1)

18.01.2019, 10:45 Uhr
Sonntag: Ab zum Klinikum-Cup der U12 / Halle-Test nicht öffentlich