NOFV verkündet Strafe für CFC-Stürmer Daniel Frahn

18.03.2019, 11:25 Uhr | 858 Aufrufe
Torjäger Daniel FrahnDer NOFV hat heute das Strafmaß für Daniel Frahns Fehlverhalten beim Heimspiel gegen Altglienicke verkündet. Der Torjäger des CFC erhält vier Meisterschaftsspiele Sperre in der Regionalliga und eine Geldstrafe von 3.000,- Euro auferlegt. Von der Sperre sind zwei Meisterschaftsspiele zu verbüßen, was mit Frahns Aussetzen beim BFC und beim BAK bereits erledigt ist. Die restliche Strafe (zwei weitere Spiele) ist für die Dauer von zwölf Monaten zur Bewährung ausgesetzt.



Gegen das Urteil des NOFV-Sportgerichts können Daniel Frahn und der NOFV Berufung zum NOFV-Verbandsgericht einlegen.


Nachtrag: Laut CFC-Homepage hat der Verein das NOFV-Urteil akzeptiert und geht mit der Bewertung des Urteils konform.

Surftipp:
» NOFV-Online: Zwei Spiele Sperre plus zwei auf Bewährung und Geldstrafe

Weitere News

21.03.2019, 10:50 Uhr
Fanszene e.V. lädt zum Informationsabend über die CFC-MV

20.03.2019, 09:00 Uhr
Chemnitzer FC e.V. lädt am 4. April zur Mitgliederversammlung

18.03.2019, 19:55 Uhr
Chemnitzer FC erstattet Anzeige wegen Emblem-Missbrauch

18.03.2019, 11:25 Uhr
NOFV verkündet Strafe für CFC-Stürmer Daniel Frahn

15.03.2019, 17:45 Uhr
Der Nächste bitte: CFC schmeißt Sicherheitsdienst raus

15.03.2019, 11:32 Uhr
CFC-Pressekonferenz hinterließ mehr Fragen als Antworten

13.03.2019, 08:45 Uhr
CFC bittet um Hinweise / Georgi kontert Aufforderung