DSC revanchiert sich mit 1:0-Sieg beim CFC für das letzte Wochenende

27.03.2003, 23:42 Uhr | 941 Aufrufe
In einem kurzfristig anberaumten Trainingsspielchen standen sich heute zu bester Kaffee- und Kuchenzeit auf der Fischerwiese der CFC und der Dresdner SC gegenüber. Erst vor 5 Tagen hatte es diese Partie in der Regionalliga gegeben - mit 3 schicken Punkten für die Himmelblauen. Diesmal drehte der DSC den Spieß um und brachte dem Chemnitzer B-Team eine 0:1-Heimniederlage bei.
Trainer Müller wollte in diesem Spiel vor allem seinen jungen Talenten und denjenigen Spielern eine Chance geben, die in letzter Zeit nicht in der Anfangsformation zu finden waren. Vor ca. 100 Zuschauern und 3 Zaunfahnen erspielte sich der CFC in der ersten Halbzeit einige Vorteile, ohne jedoch wirklich zu überzeugen. Die beste Chance für den Gastgeber besaß dabei König, der nach einer schönen Flanke von Simic aus 5m Entfernung dem DSC-Keeper genau in die Arme köpfte. Auf der Tribüne verfolgten Demir, Zedi, Meyer und Präsidiumsmitglied Steinmann das muntere und vor allem von Dresdner Seite aus kampfbetonte Spielchen.
Nach der Pause durfte Klömisch für Hiemann in den Kasten und der DSC brachte es nach 90 Minuten auf sage und schreibe 8 neue Spieler. Trotz der Wechselei konnte man bei den Dresdnern gut erkennen, daß die in der Winterpause eingekauften Portugiesen für eine gewisse spielerische Linie sorgten. Der DSC übernahm in der zweiten Halbzeit zusehends die Initiative und ging nach einem Abwehrfehler von Chudzik zur Freude der 4 mitgereisten Fans mit 1:0 in Führung. Eine Viertelstunde vor Schluß besaß der CFC durch Lenks Lattenknaller aus 16 Metern und einen Kopfball von Rolleder (75.min) noch gute Möglichkeiten zum Ausgleich, doch der Ball wollte einfach nicht im Dresdner Netz zappeln.
Am Ende blieb es beim Sieg für den Sportclub, dem damit die Revanche für das letzte Wochenende gelungen ist - allerdings hatte dort in der Regionalliga auch die A-Auswahl der Himmelblauen auf dem Rasen gestanden...

Aufstellung des Chemnitzer FC:
Hiemann (46. Klömisch) - Göhlert, Mehlhorn (56. Chudzik), Ahlf (46. Schmidt), Baumann (56. Jörres) - Simic, Walther (63. Lenk), Meißner, Rolleder - König (63. Vesovic), M'Boma
Tor:
0:1, Krause (57.min)

Weitere News

01.04.2003, 00:01 Uhr
Ersin Demir nun doch nach Aue!

31.03.2003, 18:34 Uhr
CFC gewinnt schon wieder gegen Dresden - diesmal durften die Damen jubeln...

30.03.2003, 22:18 Uhr
A-Junioren mit erneuter Niederlage

27.03.2003, 23:42 Uhr
DSC revanchiert sich mit 1:0-Sieg beim CFC für das letzte Wochenende

26.03.2003, 16:17 Uhr
Morgen geht's schon wieder gegen den DSC

25.03.2003, 16:22 Uhr
Finanzielle Planspiele des CFC beinhalten Gedanken zur Auflösung der zweiten Mannschaft

22.03.2003, 21:18 Uhr
Spiel der A-Junioren gegen Greifswald fällt aus