Lukas Aigner wechselt nach Schweinfurt!

11.05.2022, 13:24 Uhr | 604 Aufrufe
Lukas Aigner wechselt nach Schweinfurt Der Chemnitzer FC verliert mit Lukas Aigner einen seiner Leistungsträger. Der 26jährige Rechtsverteidiger verläßt den CFC nach zwei Jahren und wechselt in die Regionalliga Bayern, zum FC Schweinfurt 05.

Aigner war im Sommer 2020 von Wacker Burghausen nach Chemnitz gewechselt und hatte sich zum Stammspieler und Leistungsträger entwickelt. Aigner zeichnete sich insbesondere durch seine Leidenschaft und Kampfkraft aus. Unvergessen auch sein einziger Ligatreffer beim Last-Minute-Ausgleich gegen Cottbus.
Mit Schweinfurt peilt Lukas Aigner das Ziel 3. Liga an.

Wer sich mit Lukas Aigner nochmal unterhalten möchte, kann das beim heutigen Stammtisch tun.

„Für mich gilt es in erster Linie Danke zu sagen - für zwei tolle Jahre. Ich wurde vom ersten Tag an herzlich in Chemnitz aufgenommen und hoffe, ich konnte das durch meinen Einsatz ein wenig zurückgeben. Für mich ergibt sich eine neue sportliche Herausforderung in der Heimat. Trotzdem werde ich der Mannschaft sowie dem gesamten CFC mit seinen tollen Mitarbeitern und Fans in Zukunft aus der Ferne die Daumen drücken. Servus!“

„Lukas Aigner hat mir seine Entscheidung für die neue Saison in einem sehr offenen Gespräch erklärt. Diese müssen wir akzeptieren und können uns in diesem Zug nur für seinen immer vorbildhaften Einsatz im Trikot des CFC bedanken. Für die sportliche und persönliche Zukunft wünschen wir Lukas nur das Beste.“



Surftipp:
» Porträt von Lukas Aigner

Weitere News

20.05.2022, 10:10 Uhr

17.05.2022, 10:15 Uhr

16.05.2022, 17:15 Uhr

11.05.2022, 13:24 Uhr
Lukas Aigner wechselt nach Schweinfurt!

10.05.2022, 14:28 Uhr

10.05.2022, 07:52 Uhr

06.05.2022, 20:42 Uhr