Mazedonier verpflichtet / Findeisen zum VfB Chemnitz?

23.09.2000, 19:50 Uhr | 1019 Aufrufe
Der Chemnitzer FC hat auf dem Transfermarkt erneut zugeschlagen. Der Wunschspieler von Trainer Kuze, Abwehrroutinier Boban Babunski, erhält einen Vertrag bis Juni 2001 mit Option für ein weiteres Jahr bei den Himmelblauen.
Der 32-jährige Babunski ist mazedonischer Nationalspieler und hat unter Kuze zusammen mit Krupnikovic bereits bei Gamba Osaka gespielt. Er wird am Dienstag nach Klärung aller Formalitäten in Chemnitz zum Training erwartet. Die Gehaltszahlung wird von Sponsoren übernommen.

Trainer Kuze gab im Laufe der Woche weiterhin bekannt, in Zukunft nur noch mit einem festen Stamm von 22 Spielern arbeiten zu wollen. Welche Akteure dabei aussortiert werden sollen, wurde nicht bekannt. Für den im Sommer von Carl-Zeiss Jena zum CFC gewechselten Tino Findeisen liegt eine Anfrage vom VfB Chemnitz vor. Der CFC würde ihn laut S. Menz auch ziehen lassen, aber Findeisen selber habe sich noch nicht entschieden.

Weitere News

10.10.2000, 14:26 Uhr
CFC-Stammtisch: Besorgte Fans fordern Antworten auf gegenwärtige CFC-Situation

29.09.2000, 18:32 Uhr
Babunski und Krupnikovic gegen Mainz dabei

29.09.2000, 18:25 Uhr
Babunski und Skela bei der Nationalmannschaft

23.09.2000, 19:50 Uhr
Mazedonier verpflichtet / Findeisen zum VfB Chemnitz?

19.09.2000, 17:24 Uhr
Abwehrspieler im Test

19.09.2000, 16:17 Uhr
Unterschriftenaktion gegen Rechts

14.09.2000, 20:16 Uhr
Vitacenter Presseclub: Wenig wirklich Neues