Spielbericht

16. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1980/1981
BSG Wismut Aue
BSG Wismut Aue
0:1
FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt

Pressestimmen

Fuwo

Ohne Erlers Strategie zu harmlos

Im Lößnitztal, das sich bereits frühzeitig zu leeren begann, hörte man aus vielerlei Munde nach dem Schlußpfiff diesen Gedankengang: Wieder einmal hat der FCK, unser Angstgegner, das Spiel der Mannschaft regelrecht gelähmt. [..] Was ist wirklich wahr daran? Zunächst erst einmal dies: Aues Spiel lebt und entwickelt sich in jenem Maße, wie Mittelfeldakteure von der Qualität eines Erler oder Escher darauf Einfluß zu nehmen mögen. Gelingt das nicht wie am vergangenen Sonnabend, dann bewegen sich die Aktionen in leicht ausrechenbaren, wenig variablen Bahnen. [..] Erler [..] biß sich an Heß regelrecht fest, brachte seine strategischen Fähigkeiten gegen ihn niemals zum Tragen und kapitulierte später regelrecht.

Die Folgen waren absehbar: Aues Offensivkraft schwand [..] und bestärkte den zunächst nur in der Deckung auffällig sicher wirkenden FCK im Vorsatz, dieses Derby gewinnen zu können. Und obgleich es in den ersten 45 Minuten [..] absolut nicht danach aussah, gelang es den überglücklichen Gästen später doch. Der objektive Beobachter darf ihnen bescheinigen, daß sie, mächtig aufgepulvert durch Uhligs Flugkopfball zum Führungstreffer, plötzlich auch die richtige Marschroute fanden. Sorge, wiederum ein Muster an Zähigkeit und Fleiß, Bähringer, der sich von V. Schmidt bei seinen Vorstößen auf der Außenbahn nur noch selten beeindrucken ließ, H. Richter und auch der zweifellos spielbegabte Persigehl riskierten jetzt mehr, rissen die Abwehr Wismuts mehr als einmal auf. Hinter diesen Aktionen steckte größere Wucht und Einsatzhärte, als sie der Gastgeber im Schlußgang noch einmal in die Waagschale zu werfen vermochte. [..]

(Dieter Buchspieß)

Trainerstimmen

Manfred Fuchs (Fuwo)
"Unser taktisches Konzept, das Spiel über beide Flügel aufzureißen, wurde leider nicht realisiert. Auf wichtigen Positionen fehlte uns diesmal die erforderliche Aktivität. Und: Einen Erler unter Form verkraften wir nicht."

Manfred Lienemann (Fuwo)
"Eine kämpferisch betonte Partie auf schwerem Boden, der manches entschuldigt. Wir besaßen später das bessere Konzept mit kraftvollen Kontern und Pässen in die freien Räume. Da waren auch Zweikampfvorteile offensichtlich."

16. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1980/1981
Samstag, 07. März 1981, 15:00 Uhr
Otto-Grotewohl-Stadion, Aue
Zuschauer: 17.000
Schiedsrichter: Henning (Rostock)
BSG Wismut Aue
T Weißflog
A Schykowski
A Seinig
A HöllGelbe Karte
A W. Körner
M V. SchmidtGelbe Karte
M Erler
M Escher
S Mothes
S Teubner
S Stein (62. Wendler)

Trainer: Fuchs
FC Karl-Marx-Stadt
T Krahnke (85. Fuchs)
A Birner
A UhligGelbe Karte
A Sorge
A Pelz
M A. Müller
M Heß
M Bähringer
S Schädlich (89. Günther)
S H. Richter
S Persigehl

Trainer: Lienemann
Tore
0:1 Uhlig (61.)